Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Krankenhaus Ändern Gewähltes Berufsfeld: Krankenhaus Berufsfeld ändern

20.11.2020 Neue Untergrenzen für Pflegepersonal gelten ab Februar 2021

News Krankenhaus

Die Wirksamkeit der neuen Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) für das Jahr 2021 wird um vier Wochen verschoben.

©iStock.com/vm

Pflegepersonaluntergrenzenverordnung veröffentlicht

Die Wirksamkeit der neuen Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) für das Jahr 2021 wird um vier Wochen verschoben. Das teilte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn seinen Amtskollegen in den Ländern in einem Brief mit. Damit werden die Personalvorgaben für die Abteilungen der inneren Medizin, der allgemeinen Chirurgie und der Kinderheilkunde und die bereits bestehenden pflegesensitiven Bereiche erst am 1. Februar 2021 wirksam. Eine pauschale Aussetzung der bestehenden und einen dauerhaften Verzicht auf die zusätzlichen Pflegepersonaluntergrenzen erachte er nicht für erforderlich, schreibt Spahn. Untergrenzen für die pflegerische Besetzung der Stationen dienten dem Patientenschutz und sollen dazu beitragen, das Pflegepersonal vor Überlastung zu schützen.

 

Sechs Bereiche coronabedingt vorerst ausgenommen

Nach der vollständigen Aussetzung der Verordnung für das Jahr 2020 im Frühjahr wurde die Regelung zum 1. August für die Bereiche Intensivmedizin und Geriatrie wieder in Kraft gesetzt. In der Folge sind die Krankenhäuser seit Beginn des dritten Quartals 2020 wieder verpflichtet, die Erfüllung der Anforderungen nachzuweisen. Die Nachweispflicht gilt indes nur für die Monate August und September. Für die übrigen sechs pflegesensitiven Bereiche bleibt die PpUGV nun bis Ende Januar 2021ausgesetzt. Dies gilt für die Bereiche der Kardiologie und der Unfallchirurgie, der Herzchirurgie, Neurologie, den Stroke-Units und der Neurologischen Frührehabilitation.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten