Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Leichte Sprache Gebärdensprache
Alle Berufsfelder
Kontakt zur AOK

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um passende Informationen zu erhalten.

AOK/Region wählen
Berufsfeld: Heilmittel Ändern Gewähltes Berufsfeld: Heilmittel Zurück zur Übersicht

11.04.2022 Übersichtliches Handout zur Videotherapie in der Physiotherapie abrufbar

News Heilmittel

In Physiotherapie und Ernährungstherapie gibt es weiterhin und dauerhaft die Möglichkeit zur Videobehandlung. Darauf haben sich die Vertragspartner geeinigt. Die AOK hat für die Physiotherapie kurz und knapp wesentliche Neuerungen in einem Handout zusammengestellt.

Frau sitzt auf einer grünen Trainingsmatte und schaut in den Laptop für die Videobehandlung
©iStock.com/Alexander Shelegov

Physiotherapie und Ernährungstherapie weiter per Video möglich

Seit dem 1. April 2022 besteht jetzt die dauerhafte Möglichkeit zur Videotherapie in der Physio- und Ernährungstherapie. Diese Leistung wurde von den Corona-Sonderregelungen in die Regelversorgung überführt. Die Einzelheiten dazu regelt die Heilmittel-Richtlinien sowie der jeweilige bundesweite Vertrag nach § 125 SGB V.

Übersichtliches Handout für schnelle Antworten

Aber welche Voraussetzungen muss die physiotherapeutische Praxis erfüllen? Was muss der Therapeut beachten? Und welche Leistungen können überhaupt als Videobehandlung abgegeben werden? Antworten dazu gibt ein neues Handout der AOK.

Die AOK hat in einer Übersicht die wesentlichenGrundsätze und Voraussetzungen zur Videotherapie in der Physiotherapie aufgeführt. Kurz, knapp und übersichtlich können jetzt Therapeuten sowie alle Interessierten die Neuerungen auf einen Blick sehen. Das Handout ist webbasiert und steht zum kostenlosen Herunterladen bereit.

Vereinbarungen in der Ernährungstherapie

Künftig können die Ernährungstherapeuten die Anamnese und die Intervention per Video durchführen. Die Vertragspartner einigten sich darauf, dass nicht mehr als 50 Prozent der verordneten Zeitkontingente per Video erbracht werden dürfen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, bis zu 30 Minuten des Kontingents als telefonische Beratung anzubieten und abzurechnen.

Schiedsstelle muss für weitere Heilmittel-Bereiche entscheiden

Der GKV-Spitzenverband teilt mit, dass für die Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie sowie der Ergotherapie noch keine Einigung erzielt werden konnte. Für beide Bereiche wurde bereits die Schiedsstelle angerufen. Daher können bis zur Entscheidung der Schiedsstelle weder Ergotherapie noch Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie per Video mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnet werden.

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten

Besuchen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken: