Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Leichte Sprache Gebärdensprache
Alle Berufsfelder
Kontakt zur AOK

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um passende Informationen zu erhalten.

AOK/Region wählen
Berufsfeld: Pflege Ändern Gewähltes Berufsfeld: Pflege Zurück zur Übersicht

Bericht zur Palliativversorgung

Durch das Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland (Hospiz- und Palliativgesetz – HPG) hat der GKV-Spitzenverband eine gesetzliche Berichtspflicht erhalten.

Alle drei Jahre ein Bericht

Der GKV-Spitzenverband muss dem Bundesministerium für Gesundheit alle drei Jahre über die Entwicklungen der Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) und die Umsetzung der SAPV-Richtlinie berichten. Der erste Bericht wurde im Dezember 2017 veröffentlicht. Der nächste Bericht zur vertraglichen Umsetzung der SAPV wurde zum Stichtag 31. Dezember 2019 im Jahr 2020 abgegeben.

Berichte des GKV-Spitzenverbandes

Die Berichte des GKV-Spitzenverbandes zum Stand der Entwicklung sowie der vertraglichen Umsetzung der SAPV, der allgemeinen ambulanten Palliativversorgung im Rahmen der häuslichen Krankenpflege sowie der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase.

Zurück zum Thema

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten

Besuchen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken: