Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Hebammenhilfe Ändern Gewähltes Berufsfeld: Hebammenhilfe Berufsfeld ändern

Sicherstellungszuschlag

Hebammen, die freiberuflich in der Geburtshilfe tätig sind, können einen Ausgleich für die gestiegenen Berufshaftpflichtversicherungspolicen erhalten. Über die Umsetzung hat die Schiedsstelle am 25. September 2015 entschieden.

Haftpflichtausgleich für Hebammen mit Geburtshilfe

Der Sicherstellungszuschlag muss beim GKV-Spitzenverband beantragt werden. Dafür sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Formular der Hebamme gemäß der Anlage 1.4 mit ihrer eidesstattlichen Versicherung, dass sämtliche Angaben und Nachweise vollständig und richtig sind
  • Nachweis über die Erbringung und Abrechnung einer geburtshilflichen Leistung im jeweiligen Ausgleichszeitraum mit einer gesetzlichen Krankenkasse
  • Nachweis des Haftpflichtversicherungsunternehmens über den Versicherungszeitraum als Hebamme mit Geburtshilfe in den beantragten Ausgleichszeiträumen
  • Qualitätsnachweis nach § 134a Abs. 1a SGB V

Eine Antragstellung kann zweimal jährlich erfolgen.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten