Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Pflege Ändern Gewähltes Berufsfeld: Pflege Berufsfeld ändern

Was ist Pflegebedürftigkeit?

Bei der Beurteilung der Pflegebedürftigkeit geht es um die Frage, wie gut jemand den Alltag allein bewältigen kann und wobei er Unterstützung benötigt.

Definition

Der Grad der Selbstständigkeit steht im Fokus, dabei fließen alle Problemlagen in die Bewertung ein: Neben physischen finden nun auch kognitive, psychische und soziale Problemlagen Berücksichtigung.

Das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit spiegelt sich in fünf Pflegegraden wider. Dabei gilt: Je höher der Pflegegrad, desto mehr ist der Mensch in seiner Selbstständigkeit beeinträchtigt.

Sechs Module erfassen das Gesamtbild

Für die Bestimmung des Pflegegrades werden die individuellen Fähigkeiten in sechs Lebensbereichen betrachtet und mit Punkten bewertet.

Regelungen für:

Darüber hinaus werden im Rahmen der Begutachtung noch „Außerhäusliche Aktivitäten“ der Pflegebedürftigen und die „Haushaltsführung“ erfasst. Die Informationen aus beiden Bereichen fließen zwar in die Berechnung des Pflegegrades nicht mit ein, sie sind aber wichtig, um die Versorgung des Pflegebedürftigen zu organisieren. Die erhobenen Informationen zu den beiden Bereichen helfen in der Pflegeberatung, den Hilfebedarf anzupassen und die Pflege besser zu planen.

Lernprogramm zur Pflegebegutachtung

In einem Lernprogramm stellt der AOK-Bundesverband das Begutachtungsinstrument vor. Mithilfe eines webbasierten Quickchecks können Pflegekräfte, Pflegeberater und Sozialarbeiter die Systematik erlernen und trainieren.

Begutachtungs-Richtlinie

Die Richtlinie wurde vom GKV-Spitzenverband unter Beteiligung der zuständigen Fach- und Interessenverbände beschlossen und nach Genehmigung durch das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) veröffentlicht.

Zurück zum Thema

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten