Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Krankenhaus Ändern Gewähltes Berufsfeld: Krankenhaus Berufsfeld ändern

16.11.2021 Mehr Betten für Berlin

News Krankenhaus

Der Berliner Senat hat seinen neuen Krankenhausplan veröffentlicht.

©iStockfoto/Robert Daly

Gemeinsame Planung mit Brandenburg

Das Bundesland Berlin will seine Kapazitäten in Plankrankenhäusern weiter ausbauen. Das hat der Berliner Senat im neuen Krankenhausplan 2020 festgelegt, der pandemiebedingt erst Mitte September 2021 beschlossen wurde. Die Zahl der Planbetten steigt demnach um 1.370 auf 23.536. Damit will der Senat dem Umstand Rechnung tragen, dass Berliner Krankenhäuser in erheblichem Umfang Patienten aus dem Umland behandeln. Zudem haben die beiden Länder Brandenburg und Berlin ihre Pläne in diesem Jahr erstmals aufeinander abgestimmt. Auch in Brandenburg sollen die vollstationären Bettenkapazitäten um 381 Betten auf 15.694 steigen. Das Land hat seinen neuen Krankenhausplan Ende Juli 2021 veröffentlicht.

Reger Austausch von Patienten

Wie der Berliner Senat mitteilte, reagiere die Krankenhausplanung zum einen auf das Bevölkerungswachstum in der Stadt und zum anderen auf die weiter fortschreitende demografische Alterung. Die gemeinsame Planung mit Brandenburg soll einen unkontrollierten Verdrängungswettbewerb verhindern, der die Versorgung beeinträchtigen könnte. Ohnehin ist die Zahl der sogenannten Gesundheitspendler beträchtlich. Allein im zwanzig-Kilometer-Umkreis der Berliner Landesgrenze leben 38 Prozent der Bevölkerung Brandenburgs. Dem Statistischen Landesamt Berlin-Brandenburg zufolge, wurden 2018 etwa 111.000 Brandenburger in Berliner Kliniken behandelt. Knapp 20.700 Berliner lagen wiederum in Krankenhäusern des Umlands.

Neues Gremium plant für die Region

Die Eckpunkte gemeinsamer Versorgungsziele und Planungsgrundsätze hat erstmals der neue Gemeinsame Regionalausschuss verabschiedet. In dem 2018 gegründeten Gremium sind die zuständigen Ministerien beider Länder vertreten, die Krankenhausgesellschaften, Krankenkassen und -verbände sowie die kommunalen Spitzenverbände. Es ist sowohl an den Berliner Krankenhausbeirat als auch an die Brandenburger Landeskonferenz für Krankenhausplanung angeschlossen. Die beiden Bundesländer kooperieren bereits in vielen anderen Versorgungsbereichen.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten