Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Pflege Ändern Gewähltes Berufsfeld: Pflege Zurück zur Übersicht

13.05.2022 Erstmals Bundespreis für BGF vergeben

News Pflege

Am 12. Mai 2022 hat die AOK zum ersten Mal den Bundespreis für Betriebliche Gesundheitsförderung in der Pflege vergeben. Die insgesamt fünf Preisträger zeichnen sich durch innovative Ansätze für eine gesunde und nachhaltige Arbeitsorganisation aus.

© Anton Hallmann / Sepia

Gesund planen – doppelt gewinnen

Die AOK hat den Bundespreis für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF-Preis 2021) unter dem Motto „Gesund planen – doppelt gewinnen“ erstmals ausgelobt. Die drei Gewinner des Hauptpreises und die beiden Sonderpreis-Träger stehen nun fest. An ihren Beispielen wird deutlich, dass es sich auszahlt, bei der Organisation der Arbeit die Gesundheit der Beschäftigten in den Mittelpunkt zu stellen. Damit ermutigen sie andere Pflegeinstitutionen, ähnliche Wege einzuschlagen.

BGF-Preis 2021

Die AOK hat den Bundespreis für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF-Preis 2021) unter dem Motto „Gesund planen – doppelt gewinnen“ erstmals ausgelobt. Die drei Gewinner des Hauptpreises und die beiden Sonderpreis-Träger stehen nun fest. An ihren Beispielen wird deutlich, dass es sich auszahlt, bei der Organisation der Arbeit die Gesundheit der Beschäftigten in den Mittelpunkt zu stellen. Damit ermutigen sie andere Pflegeinstitutionen, ähnliche Wege einzuschlagen.

Zu den Ansätzen, die Arbeit gesund und nachhaltig zu organisieren, gehören etwa

  • die mitarbeiterorientierte Gestaltung von Schichtplänen,
  • eine auf die Gesundheit ausgerichtete Führungskultur und -struktur,
  • Partizipation der Beschäftigten,
  • Förderung der Gesundheitskompetenz der Beschäftigten und der Organisation,
  • faire Aufgabenverteilung mit der Berücksichtigung des Alters,
  • lebensphasenorientiertes Arbeiten,
  • Verbesserung der Teamarbeit,
  • Integration von Angehörigen in den Pflegeprozess,
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder
  • der Einsatz von Hilfsmitteln.

Übersicht der Preisträger

Hauptpreisträger für den Bundespreis 2021

  • Vinzentinnerinnen Köln GmbH, AOK Rheinland/Hamburg
    Die Vinzentinerinnen arbeiten intensiv an einer gesunden Arbeitsorganisation. Neben der körperlichen Gesundheit steht die psychische Gesundheit der Mitarbeiter im Vordergrund. Ihr Motto lautet „Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg“.
  • Seniorenresidenz Kirchheimbolanden, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
    Die Seniorenresidenz hat das BGM-Projekt „Gemeinsam viel bewegen“ gestartet. Mit einem fundierten Konzept für ein sogenanntes Ausfallmanagement gelingt es der Pflegeeinrichtung heute, die Dienstplanung für ihre Beschäftigten verlässlicher zu organisieren.
  • Greizer Senioren- und Pflegeheim gGmbH, AOK PLUS
    Das nachhaltige Veränderungs- und BGM-Projekt „Gesundes Unternehmen, gesunde Mitarbeiter“ hat einen BGF-Hauptpreis erhalten. Ein Meilenstein ist die Entwicklung einer verbindlichen Arbeitsordnung für alle Beschäftigten der Einrichtungen, die Basis für das heute gelebte, respektvolle und gerechte Miteinander ist.

Alle drei Preisträger erhalten ein Preisgeld von je 5.000 Euro.

Sonderauszeichnung

  • Klinik Wartenberg, AOK Bayern
    Die Klinik Wartenberg erhält eine Sonderauszeichnung für eine besonders innovative Studie. Darin geht es darum, den Chronotypus der Mitarbeiter in der Dienstplanung zu berücksichtigen.
  • Barmherzige Brüder Rilchingen, AOK Rheinland-Pfalz/Saarland
    In den Einrichtungen der Barmherzigen Brüder Rilchingen ist die Suchtprävention zum Schwerpunkt der Betrieblichen Gesundheitsförderung geworden. Dabei gehe es um Hilfsangebote, Beratung, Fürsorge und Integration von Menschen mit einer Suchtproblematik.

Die zwei Sonderpreise erhalten ebenfalls ein Preisgeld in Höhe von je 5000 Euro.

Ausführliche Porträts der Einrichtungen und Details zu den Besonderheiten der ausgezeichneten Projekte stellt die aktuelle G+G-Ausgabe vor.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten