Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Leichte Sprache Gebärdensprache
Alle Berufsfelder
Kontakt zur AOK

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um passende Informationen zu erhalten.

AOK/Region wählen
Berufsfeld: Pflege Ändern Gewähltes Berufsfeld: Pflege Zurück zur Übersicht

13.06.2022 Bundesrat billigt Corona-Pflegebonus

News Pflege

Pflegekräfte in Altenheimen und Krankenhäusern erhalten abermals eine Bonuszahlung. Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat das Pflegebonusgesetz gebilligt.

Weiße Bausteine, auf denen Covid 19 steht, sind auf Geldmünzen platziert
© iStock.com/FREDERICA ABAN

Pflegekräfte in Heimen bekommen Coronabonus

Der Bundesrat hat dem Corona-Pflegebonus zugestimmt. „Pflegekräfte sorgen mit ihrem besonderen Einsatz dafür, dass Deutschland bisher die Pandemie bewältigen konnte“ betonte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. „Dafür wollen wir uns erneut auch mit einer Prämie bedanken“.

Steuerfreier Pflegebonus

Für das Pflegebonusgesetz stellt der Bund insgesamt eine Milliarde Euro aus dem Bundeshaushalt bereit. Demnach erhalten 837 Krankenhäuser insgesamt 500 Millionen Euro für individuelle Bonuszahlungen. Mit weiteren 500 Millionen Euro wird der Bonus für Altenpflegekräfte finanziert. Die Höhe richtet sich nach der Tätigkeit.

  • vollzeitbeschäftigte Pflegefachkräfte bis zu 550 Euro
  • Personal, das mindestens 25 Prozent der Arbeitszeit in der direkten Pflege / Betreuung tätig ist (zum Beispiel in Verwaltung, Haustechnik, Küche) bis zu 370 Euro
  • Auszubildende bis zu 330 Euro
  • Helfer im Freiwilligendienst oder im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) etwa 60 Euro
  • sonstige Beschäftigte bis zu 190 Euro

Die Bundesländer und Pflegeeinrichtungen können den Corona-Pflegebonus erhöhen.

Der steuer- und abgabenfreie Pflegebonus soll bis spätestens 31. Dezember 2022 ausgezahlt werden.

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten

Besuchen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken: