Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Arzt & Praxis Ändern Gewähltes Berufsfeld: Arzt & Praxis Berufsfeld ändern

17.06.2020 Systemische Therapie startet ab 1. Juli als Leistung der Krankenkassen

News Arzt & Praxis

Die Systemische Therapie für Erwachsene startet wie geplant am 1. Juli 2020 als Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Sie ergänzt als viertes Richtlinien-Verfahren das psychotherapeutische Behandlungsangebot in Deutschland. Der Erweiterte Bewertungsausschuss hat dazu vor Kurzem die Vergütung festgelegt.

Psychotherapie: Mehrpersonensetting oder Gruppentherapie (Symbolbild)
© iStock.com/andrei_r

Richtlinienverfahren ambulante Psychotherapie

Bereits im November 2019 hatte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Aufnahme des Verfahrens in die Psychotherapie-Richtlinie beschlossen.

Die weiteren Richtlinienverfahren in der ambulanten Psychotherapie sind psychoanalytisch begründete Verfahren und die Verhaltenstherapie. 

Besonderheiten der Systemischen Therapie

Die Systemische Therapie misst den sozialen Beziehungen eine besondere Bedeutung für die Entstehung einer psychischen Erkrankung bei. Die Therapie von psychischen Erkrankungen fokussiert deshalb nicht auf die einzelne Person, sondern auf die Interaktionen zwischen Mitgliedern der Familie und der weiteren sozialen Umwelt. Unter anderem wird versucht, symptomfördernde Beziehungen zu verändern beziehungsweise ihnen eine funktionalere Selbstorganisation der Patientin entgegenzusetzen.

Als spezifische Anwendungsform der Systemischen Therapie wird zudem das „Mehrpersonensetting“ möglich sein. Hierbei werden relevante Bezugspersonen des Patienten in die Behandlung einbezogen. Sofern erforderlich, kann die Anwendung der Systemischen Therapie im Mehrpersonensetting mit der Anwendung in einer Einzel- oder Gruppentherapie kombiniert werden.

Alle Indikationen der Psychotherapie-Richtlinie dürfen mit Systemischer Therapie behandelt werden.

Qualifikation von Systemischen Therapeuten

Die Systemische Therapie kann als ambulante Leistung von ärztlichen Psychotherapeuten sowie Psychologischen Psychotherapeuten erbracht werden, wenn sie die Weiterbildung für dieses Verfahren absolviert haben. Ärzte weisen ihre Fachkunde in Systemischer Therapie bei Erwachsenen in der Regel mit einem Weiterbildungszeugnis nach, Psychologische Psychotherapeuten mit einem Approbationszeugnis oder über die entsprechende Zusatzbezeichnung.

Nach Angaben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) können die Kassenärztlichen Vereinigungen unter bestimmten Voraussetzungen übergangsweise auch andere Bescheinigungen von Ärzte- oder Psychotherapeutenkammern akzeptieren. Dies könne beispielsweise der Fall sein, wenn für die Systemische Therapie regional noch keine Weiterbildungsordnung bestehe. Auskünfte hierzu erteilt die zuständige Kammer.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten