Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Arzt & Praxis Ändern Gewähltes Berufsfeld: Arzt & Praxis Berufsfeld ändern

07.09.2020 Neue Heilmittel-Richtlinie tritt erst am 1. Januar 2021 in Kraft

News Arzt & Praxis

Der zum 1. Oktober geplante Start der neuen Heilmittel-Richtlinie wird auf den 1. Januar 2021 verschoben.

© G-BA

Praxissoftware noch nicht flächendeckend angepasst

Das Inkrafttretens der neuen Heilmittel‐Richtlinie wird auf den 1. Januar 2021 verschoben. Der eigentliche Start war für den 1. Oktober 2020 geplant. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G‐BA) jetzt beschlossen und mitgeteilt.

Hintergrund der Verschiebung ist, dass die notwendige Aktualisierung der jeweiligen Praxisverwaltungssoftware zum 1. Oktober 2020 nicht flächendeckend zur Verfügung steht. Knapp 30 Prozent der Softwarehersteller haben die Re-Zertifizierung für die Praxissoftware noch nicht durchgeführt. Die Aktualisierung der Praxissoftware ist notwendig, um die Änderungen der neugefassten Heilmittel-Richtlinie auf der Heilmittelverordnung abbilden zu können.

Aktuelle Verordnungsvordrucke behalten noch ihre Gültigkeit

Durch die neue Heilmittel-Richtlinie brauchen Ärzte ab Januar 2021 nur noch ein Verordnungsvordruck für alle Heilmittelbereiche ausfüllen (neues Formular 13). Mit der Verschiebung des Inkrafttretens der neuen Richtlinie behalten die bisherigen Verordnungsformulare 13, 14 und 18 bis zum Jahresende ihre Gültigkeit.

Ab 1. Januar 2021 müssen dann alle Praxen das neue Formular 13 einsetzen, das für die Verordnung sämtlicher Heilmittel gilt: Physiotherapie, Podologische Therapie, Stimm-, Sprech-, Sprach- sowie Schlucktherapie, Ergotherapie, Ernährungstherapie.

Auch Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte betroffen

Des Weiteren hat der G-BA im Hinblick auf die überarbeitete Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte einen Folgebeschluss gefasst. Um die Neuerungen in der Heilmittelversorgung trotz der Verzögerung in der vertragsärztlichen Versorgung einheitlich zu etablieren, wird auch diese erst am 1. Januar 2021 in Kraft treten.

Das Bundesgesundheitsministerium muss den G-BA-Beschluss noch prüfen. Der Beschluss tritt am Tag nach der Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten