Fachportal für Leistungserbringer

Weitere Meldungen

Junge Hausärztin am Computer (Symbolbild)
Bei der Verordnung von häuslicher Krankenpflege gelten ab dem 1. Juli 2024 neue Regelungen. Diese Meldung gibt einen Überblick für Ärztinnen, Ärzte und Mitarbeitende von Arztpraxen zur teilweise so bezeichneten Blankoverordnung.
Foto: Künstliches Hüftgelenk
Implantate-Register veröffentlicht Info-Broschüre und Film zum Hintergrund der Registrierung.
Die QISA-Bände C7 (Koronare Herzkrankheit) und C8 (Herzinsuffizienz) liegen jetzt in überarbeiteter Fassung vor: Die Autoren haben unter Federführung von Veit Wambach und Frank Peters-Klimm die Qualitätsindikatoren auf den aktuellen Stand des medizinischen Wissens gebracht. Die Indikatoren in beiden Bänden basieren auf einer systematischen Leitlinienrecherche und einem strukturierten Bewertungsprozess. Diese orientieren sich an hoher Relevanz und Umsetzbarkeit im primärärztlichen Bereich.
Hitze in der Großstadt: Das Bild zeigt eine Fahrradfahrerin in Berlin-Kreuzberg.
Vor allem Menschen in Regionen mit hoher Bevölkerungsdichte fürchten tropische Temperaturen, ein Drittel aller Bürger wünscht sich mehr Aufklärung zum Thema Hitzeschutz. In dieser Woche startete die AOK zwei neue Informationsangebote.
Menschen liegen und sitzen auf den Magellanterrassen in der Sommersonne und blicken auf die Elbphilharmonie und die Hafencity in Hamburg.
Schon mit einfachen Präventionsmaßnahmen ließen sich viele hitzeassoziierte Sterbefälle und Gesundheitsprobleme verhindern, sagt der Arzt Dr. med. Martin Herrmann. Der Vorsitzende der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit (KLUG) fordert klare Zuständigkeiten und feste Budgets für den Hitzeschutz.
Foto: Frau sonnt sich am Strand
Die Zahl der Hautkrebs-Behandlungen in Krankenhäusern ist in den vergangenen zwanzig Jahren um 75 Prozent gestiegen.
Frau liest ein beschriebenes Blatt Papier und hält in der der rechten Hand Tabletten
Auch bei gesunden älteren Erwachsenen ist hinsichtlich der Einnahme von Arzneimitteln besondere Vorsicht geboten. Das hat ein internationales Forscherteam jetzt gezeigt. Bestimmte Arzneimittel erhöhten demnach das Risiko für körperliche Beeinträchtigungen und Krankenhauseinweisungen.
Das Bild zeigt Gäste des Deutschen Gesundheits-Award 2023, im Vordergrund ein Handy, das das Veranstaltungsposter fotografiert. Bei der Veranstaltung wurden die AOK-Angebote Gesundheitsnavigator und Pflegenavigator ausgezeichnet.
Eine doppelte Anerkennung für die AOK-Navigatoren: Der Gesundheitsnavigator und der Pflegenavigator wurden mit dem Deutschen Gesundheits-Award 2023 ausgezeichnet. Die Ehrung wurde am 7. September 2023 in Essen verliehen.
Seniorin mit Beatmungsgerät zu Hause (Symbolbild)
Patienten, die außerklinische Intensivpflege erhalten, sollen besser versorgt werden. Wie sich dieses Ziel erreichen lässt, hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in einer neuen Richtlinie beschrieben. Eine wesentliche Neuerung: Ärzte sollen nun frühzeitig und regelmäßig prüfen, ob bei beatmungspflichtigen Patienten eine Entwöhnung von der Beatmung in Frage kommt.
Kontakt zu Ihrer AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten und Expertinnen der AOK helfen Ihnen gerne weiter.

Zu den Kontaktangeboten