Ab Januar neue Extra-Leistungen

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland erweitert zum Jahresbeginn 2023 deutlich ihr Produkt- und Leistungsangebot.

Jetzt noch mehr Extras sichern!

Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland möchte das Jahr 2022 mit einer deutlichen Produkt- und Leistungsanpassung für alle Kundinnen und Kunden beenden und somit auch in schwierigen Zeiten ein tolles Preis- und Leistungsangebot für Alle bieten.

Leistungen und Produkte, die für Sie 2023 erweitert werden!

  • Künstliche Befruchtung

    Die AOK unterstützt Ehepaare, die sich für eine künstliche Befruchtung entscheiden, wenn sie auf dem herkömmlichen biologischen Weg keine Kinder bekommen können.

    Neu ab 01.01.23:

    • Die AOK übernimmt 100 % der Kosten bei verheirateten Paaren. 
    • Der Anspruch besteht auch, wenn einer der Ehepartner bei der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland versichert ist.
  • Osteopathie

    Die Osteopathie soll Blockaden und Verspannungen am Bewegungssystem, den inneren Organen und am Nervensystem lösen. Das soll auch helfen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Die Osteopathie versteht sich als ganzheitliche Methode, die auf medizinische Geräte und Medikamente verzichtet.

    Neu ab 01.01.23:

    • Erwachsene erhalten bis zu 240 Euro je Kalenderjahr (60 Euro/Sitzung).
    • Kinder und Jugendliche erhalten sogar bis 360 Euro je Kalenderjahr (60 Euro/Sitzung).
    • Der Nachweis über eine ärztliche Bescheinigung entfällt.
  • Zusätzliche Leistungen bei Schwangerschaft und Geburt

    Vorsorgeuntersuchungen für Schwangere werden vor allem beim Frauenarzt durchgeführt. Diese finden zu Beginn alle vier Wochen statt. In den letzten beiden Monaten schaut der Arzt sogar alle 14 Tage nach dem Wohl von Mutter und Kind. Aber auch der Besuch beim Zahnarzt wird zu Beginn der Schwangerschaft empfohlen.
    Die Gesundheitsvorsorge für werdende Mütter und Familien liegt uns besonders am Herzen. Deshalb können unsere Versicherten weitere Leistungen erhalten.

    Neu ab 01.01.23:

    • Die AOK erhöht den Erstattungsbetrag je Schwangerschaft von 250 Euro auf 300 Euro. 
    • Die professionelle Zahnreinigung für Schwangere gehört zu dem Paket der AOK.
    • Erstattet werden 100 % des Rechnungsbetrages.
  • Sportmedizinische Untersuchung

    Die sportmedizinische Untersuchung und Beratung gibt Hinweise auf gesundheitliche Probleme und soll mögliche Risiken vermindern der vermeiden. Neben der Untersuchung des Gesundheitszustandes durch einen Sportmediziner beinhaltet sie eine ärztliche Beratung zu geeigneten Sportarten und Trainingseinheiten.

    Neu ab 01.01.23:

    • Die AOK RPS beteiligt sich pro Jahr mit bis zu 120 Euro an den Kosten
    • Die Kostenbeteiligung wird erhöht von 80 % auf 100 % des Rechnungsbetrages.
  • Augenärztliche Vorsorgeuntersuchung für Kinder

    Im Kindesalter kann es vorkommen, dass sich die Augen unterschiedlich gut entwickeln. Das betroffene Kind schielt oder ist auf einem Auge stärker kurz- oder weitsichtig als auf dem anderen. Das Gehirn verarbeitet bevorzugt die Bilder des besser entwickelten Auges. Das schwächere Auge bleibt in seiner Entwicklung weiter zurück und die Schwachsichtigkeit verstärkt sich im Laufe der Zeit. Ärzte sprechen dann von Amblyopie. Frühzeitige Diagnose und Behandlung stärken das benachteiligte Auge und beugen einer dauerhaften Beeinträchtigung der Sehfähigkeit vor. Bei frühzeitiger Entdeckung im Kindesalter kann eine Vielzahl von Sehschwächen erfolgreich behandelt und so Folgeerkrankungen vermieden werden.

    Neu ab 01.01.23:

    • Die AOK beteiligt sich pro Jahr mit bis zu 20 Euro an den Kosten
    • Die Kostenbeteiligung wird erhöht von 80 % auf 100 % des Rechnungsbetrages.
  • Neuigkeiten in der AOK Bonus-App

    Sie sind sportlich aktiv und nehmen regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch? Dann ist das Bonusprogramm der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland genau das Richtige für Sie. So einfach geht's: Nachweis abfotografieren, hochladen, Bonuspunkte sammeln und die Punkte gegen Geldprämien einlösen.

    Neu ab 01.01.2023:

    • Teilnehmende haben die Möglichkeit einen Fitnesstracker zu integrieren und können somit zusätzliche Punkte erhalten.
    • Für folgende zusätzliche Aktivitäten erhalten Teilnehmende ab Januar noch weitere Punkte:
      • Babyschwimmen
      • Eltern-Kind-Turnen
      • Schwimmkurs
      • Babymassage
      • Teilnahme an „Mit dem Rad zur Arbeit“
      • Check-up bis 34 Jahren
      • Schutzimpfungen
      • Geburtsvorbereitung
      • Rückbildungsgymnastik
      • PEKiP
      • DELFI
      • Blutdruck, Blutzucker, Cholesterin im Normbereich (Nachweis Arzt/Apotheke)
      • Blut- oder Plasmaspende
      • Organspendeausweis
  • Übernahme von Schutzimpfungen

    Grippeschutzimpfung 
    Die AOK RPS übernimmt die Kosten für eine Grippeschutzimpfung für unsere Kunden, unabhängig von Alter oder anderen Voraussetzungen.

    Humanen Papillomaviren (HPV-Impfung)
    Die AOK RPS übernimmt die Kosten für eine HPV-Impfung auch für Frauen und Männer ohne Altersbeschränkung im Rahmen der Kostenerstattung.

    Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)
    Die AOK RPS übernimmt die Kosten für eine FSME-Impfung auch außerhalb des FSME-Risikogebiete.

Leistungen und Produkte, die für Sie 2023 neu eingeführt werden!

  • Mehrleistungen Gesundheits-Apps

    Die AOK RPS übernimmt die Kosten für folgende Gesundheits-Apps:

    • Neolexon: Artikulations-App, die Kindern (im Alter von 3-7 Jahren) mit Aussprachestörungen im Vor- und Grundschulalter eine abwechslungsreiche Möglichkeit bietet, Aussprache zuhause zu üben.
    • Nia: App, die sich um das Wohlbefinden von Neurodermitis-Patienten kümmert. Nia hilft Ihnen dabei, mit der Krankheit Neurodermitis besser umzugehen. Die innovative App dokumentiert und kontrolliert den Hautzustand, erkennt Schubauslöser und unterstützt mit medizinischem Fachwissen.
    • OvulaRing:  Wir unterstützen unsere Kundinnen und Kunden  bei der natürlichen Familienplanung mit Ring und App: Kinderwunschbehandlungen basieren auf Standardzyklen mit 28 Tagen und dem Eisprung in der Zyklusmitte. 70 Prozent aller Frauen entsprechen jedoch nicht diesem Standardzyklus.

    Erstattet werden je Versicherten bis zu 300 Euro im Kalenderjahr.

  • Neugeborenen-Konto

    Mit dem Konto können frischgebackene Eltern…

    • die Kosten für Kurse bei qualifizierten Anbietern (Hebammen, Physiotherapeuten) von PEKiP (Prager Eltern-Kind-Programm) und DELFI erstattet bekommen.
    • die Kosten für Babyschwimmen, die durch Übungsleiter, Hebammen oder Physiotherapeuten geleitet werden erstatten bekommen.
    • die Kosten bei qualifizierten Anbietern im Bereich der Babymassage erstatten bekommen. 

    Erstattet werden 100 % des Rechnungsbetrages, insgesamt bis zu 150 Euro je Neugeborenen.

  • Zahnkonto

    Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland erstattet…

    • die Versiegelung der kariesfreien vorderen Backenzähne/Prämolaren oder
    • eine Vollnarkose, orale oder intravenöse Sedierung, Hypnosebehandlung  bei chirurgischer Entfernung von mind. einem Weisheitszahn oder
    • eine Lachgassedierung bei chirurgischer Entfernung von mind. einem Weisheitszahn.

    Erstattet werden 100 % des Rechnungsbetrages, insgesamt bis zu 100 Euro je Kalenderjahr und Versicherten.

  • Der Hautcheck – OnlineDoctor

    Die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland bietet ab dem 01.01.23 eine Kooperation mit OnlineDoctor zur unkomplizierten Abklärung von akuten Hautproblemen an. Dabei erhalten Sie innerhalb weniger Stunden eine fachärztliche Diagnose und Handlungsempfehlung von einem Hautarzt oder einer Hautärztin Ihrer Wahl.

Aktualisiert: 15.12.2022

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?