Resilienztraining: Innere Stärke & Optimismus lernen

Resilienz ist die Fähigkeit, sich von schwierigen Lebenslagen nicht entmutigen zu lassen – und sogar gestärkt aus vermeintlich misslichen Situationen hervorzugehen. Entdecken Sie die Angebote der AOK zum Resilienztraining.
Eine junge Frau hält einen Jungen auf dem linken Arm, während sie mit der rechten Hand ein Handy ans Ohr hält und telefoniert.© iStock / alvarez

Welche Angebote zu Resilienz, Optimismus und innerer Stärke bietet meine AOK an?

Ermitteln Sie Ihre AOK, um passende Kurse, Trainings und Angebote Ihrer AOK angezeigt zu bekommen.

Welche Vorteile hat ein Resilienztraining?

Wer ein Resilienztraining besucht, lernt das psychologische Konzept der Resilienz näher kennen. Resilienz wird oft als Widerstandsfähigkeit oder auch Anpassungsfähigkeit beschrieben. Dabei handelt es sich um die Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen, von Konflikten über Krisen bis hin zu Katastrophen, ohne psychische Beeinträchtigung zu bewältigen. Resiliente Menschen lassen sich also nicht von Rückschlägen entmutigen, oft gehen sie nach einer Phase der bewussten Erholung sogar gestärkt aus ihnen hervor. Wie das funktioniert und was Resilienz im Alltag begünstigt, lernen die Teilnehmenden eines Resilienztrainings. Das Schöne an einem solchen Training ist, Sie müssen sich aktuell nicht in einer schwierigen Lebenssituation befinden, um sich mit dem Thema zu beschäftigen und Ihre Resilienz für die Zukunft zu stärken. Ein Resilienztraining kann sowohl Übungen für den sofortigen Einsatz beinhalten als auch vorbeugende Strategien. Dabei lernen Sie vor allem, Ihre Stressbelatung im Alltag zu reduzieren und die Ressourcen zu stärken, die Ihrem persönlichen Lebensstil und Ihrer Gesundheit guttun. Ein Resilienztraining leitet Sie dazu an, schwierige Situationen zu akzeptieren, trotz allem optimistisch zu bleiben, Selbstwirksamkeit zu entwickeln sowie verantwortungsbewusst, lösungs- und zukunftsorientiert zu handeln.

Resilienz von Arbeitnehmern fördern

So können Arbeitgeber die mentale Widerstandskraft ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen fördern und verbessern. Diese Fähigkeit ist zum Beispiel beim Umgang mit stressigen Situationen im Kundengeschäft, bei schwierigen Verhandlungen und Konflikten gefragt.

Aktualisiert: 23.04.2024

Nach oben

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Passende Angebote der AOK zum Thema Resilienztraining