AOK WortmarkeAOK Lebensbaum
Login

Arbeiten im Ausland – und weiter gut versichert

Mitglieder, die vorübergehend von ihrem Arbeitgeber zum Arbeiten ins europäische Ausland geschickt werden, können AOK-versichert bleiben. Aber was, wenn Sie dauerhaft im Ausland arbeiten oder wohnen wollen? Erfahren Sie hier, was Sie bei Auswanderungsgedanken beachten müssen.

Eine Frau spricht mit einem AOK-Mitarbeiter. Wer nur vorübergehend im Ausland arbeitet, kann bei der AOK krankenversichert bleiben.© AOK

Inhalte im Überblick

    Ziel und Dauer des Aufenthalts sind entscheidend

    Sie möchten vorübergehend im Ausland wohnen oder arbeiten – oder beides? Wollen Sie innerhalb der Europäischen Union (EU) bleiben, oder gar über den großen Teich ziehen? Wie lange soll der Aufenthalt dauern? Diese Fragen sind entscheidend, um den richtigen Versicherungsschutz zu finden. Wenn Sie im europäischen Ausland arbeiten oder wohnen wollen, bieten Ihnen die Seiten der EU-Kommission Informationen rund um die soziale Sicherung. Für andere Länder finden Sie Informationen bei der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA).

    Grundsätzlich gilt, dass sich Arbeitnehmer in dem Land versichern müssen, in dem sie ihre Beschäftigung ausüben. Doch hier gibt es Unterschiede, und keine Regel ohne Ausnahme:

    Individuelle Beratung von Ihrer AOK

    Gerne beraten wir Sie ganz individuell, wie Sie während Ihres Auslandsaufenthalts gut abgesichert sind. Außerdem empfehlen wir Ihnen in solchen Fällen immer den Abschluss einer privaten Zusatzversicherung.

    Wie unterstützt mich meine AOK bei einem beruflichen Auslandsaufenthalt?

    Die Angebote der AOK unterscheiden sich regional. Mit der Postleitzahl Ihres Wohnortes können wir die für Sie zuständige AOK ermitteln und Ihnen weitere Leistungen zum Thema „Arbeiten im Ausland“ anzeigen.
    Aktualisiert: 05.08.2021

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu Ihrer AOK

    Kontakt zu Ihrer AOK

    Weitere Rufnummern anzeigen

    Online Kontakt aufnehmen

    Zum Kontaktformular

    Onlineportal „Meine AOK“

    Zum Onlineportal