Pflegekurse

Wer einen lieben Menschen pflegt, möchte für ihn da sein und ihn gut versorgen. Das ist nicht immer einfach. Damit Sie den vielfältigen Anforderungen des Pflegealltags besser gewachsen sind, bietet die AOK Ihnen spezielle Gruppenpflegekurse, individuelle Schulungen in der Häuslichkeit und moderne Online-Schulungsprogramme an.

Eine ältere Person surft mit einem Tablet auf der Internetseite der AOK.© AOK

Inhalte im Überblick

    Pflegekurse

    Spezielle Pflegekurse vermitteln pflegenden Angehörigen nützliches Basiswissen für den Pflegealltag. Geschulte Pflegefachpersonen zeigen Ihnen zum Beispiel hilfreiche Handgriffe und wie Sie rückenschonend richtig heben und tragen.

    Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Informationen

    • zum Thema Gesundheit,
    • rund um die Hygiene,
    • zu den Leistungen der Sozialversicherung und
    • zum Betreuungsrecht.

    Neben den allgemeinen Gruppenkursen rund um eine häusliche Pflegesituation gibt es auch spezielle Angebote für pflegende Angehörige, die sich beispielsweise um Menschen mit Demenz kümmern.

    In den Gruppenpflegekursen haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich mit anderen pflegenden Angehörigen auszutauschen.

    Individuelle Schulungen

    Treten bei der Pflege Ihres Angehörigen sehr spezielle Fragen auf? Dann können Sie auch eine individuelle Pflegeschulung in Anspruch nehmen. Dabei kommt eine qualifizierte Pflegefachperson zu Ihnen nach Hause. Sie schaut sich Ihre konkrete Pflegesituation genau an. Anschließend zeigt und erklärt sie Ihnen, was Sie tun können, um die Pflege Ihres Angehörigen bestmöglich durchzuführen und zu gestalten.

    Eine solche individuelle Schulung dauert in der Regel zwei Stunden. Die Kosten übernimmt die AOK-Pflegekasse. Wenn Sie sich für eine individuelle Schulung interessieren, wenden Sie sich bitte an Ihre AOK-Pflegeberatung.

    Online-Pflegekurse

    Da es nicht immer möglich ist, einen Gruppenkurs mit anderen pflegenden Angehörigen vor Ort zu besuchen, bietet die AOK zusammen mit Kooperationspartnern zusätzlich Onlinekurse an. So können Sie sich die für die Pflege im Alltag erforderlichen Grundkenntnisse ganz bequem zu Hause aneignen. Das Kursangebot gestaltet sich regional unterschiedlich. Die Online-Pflegekurse können die praxisnahe Unterrichtung bei einem Vor-Ort-Kurs jedoch in keinem Fall ersetzen. Die Onlinekurse eignen sich vielmehr als zusätzliche Ergänzung oder für einen ersten Einstieg in das Thema Pflege.

    Welche Pflegekurse online und vor Ort bietet mir meine AOK an?

    Das Angebot der AOK zu den Pflegekursen ist regional unterschiedlich. Indem Sie die Postleitzahl Ihres Wohnorts eingeben, können wir Ihnen die Pflegekurse anzeigen, die Ihre AOK vor Ort anbietet.

    Familiencoach Pflege für pflegende Angehörige

    Ein Familienmitglied zu pflegen ist nicht leicht. Mit dem Familiencoach Pflege möchte die AOK pflegenden Angehörigen dabei helfen, den seelisch belastenden Pflegealltag besser zu bewältigen. Das Onlineprogramm ist kostenfrei und frei zugänglich für alle Interessierten. Es enthält zahlreiche interaktive Übungen, praktische Tipps sowie Video- und Audiodateien, die Sie beim Erlernen der Inhalte unterstützen.

    Starten Sie jetzt den Familiencoach Pflege.

    Unterstützung durch die AOK-Pflegeberatung

    Informationen rund um die Pflege und organisatorische Hilfe erhalten Pflegebedürftige und deren Angehörige in der Pflegeberatung. Hier erfahren Sie, wie die Pflegeberater der AOK Ihnen helfen können.

    Aktualisiert: 27.05.2021

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu Ihrer AOK

    Alle Kontaktmöglichkeiten der AOK

    Kontakt zu Ihrer AOK

    Weitere Rufnummern anzeigen

    Online Kontakt aufnehmen

    Zum Kontaktformular

    Onlineportal „Meine AOK“

    Zum Onlineportal