Sportunterricht für zu Hause: „Henriettas bewegte Schule“

Die AOK bietet Grundschülern ein Bewegungsprogramm für zu Hause an. „Henriettas bewegte Schule“ vereint abwechslungsreiche und einfache Sportübungen zur Stärkung von Ausdauer, Kraft und Koordination.

Ein Vater und seine zwei Söhne befinden sich im Wohnzimmer. Dabei stützt sich der Vater mit den Händen auf einer blauen Turnmatte und bewegt die Beine vor und zurück. Sein Sohn neben ihm springt nach oben in die Luft. Neben des ersten Sohns, versucht das zweite Kind die Bewegungen des Vaters nachzumachen.© AOK

Inhalte im Überblick

    Mehr Bewegung: Präventionsprogramm für Grundschüler

    „Henriettas bewegte Schule“ besteht aus 25 Karten mit Übungen aus den Bereichen Kraft, Ausdauer und Koordination. Die Übungen wurden gemeinsam mit Experten der Universität Potsdam unter der Leitung von Prof. Dr. Urs Granacher entwickelt. Empfehlungen und Variationsmöglichkeiten berücksichtigen die heterogene physische Ausgangssituation der einzelnen Schüler. Die Bewegungskarten sind kindgerecht illustriert und erklären die Übungen leicht und verständlich.

    Bewegungskarten mit Trainingsplan für zu Hause

    Ob Liegestütze, Ausfallschritte oder Kniebeugen – mehr als Sportkleidung, einen Stuhl oder ein Sprungseil brauchen Kinder nicht, um die Übungen aus „Henriettas bewegte Schule“ durchzuführen.

    Das Training ist in drei Trainingswochen eingeteilt. Sie können die Bewegungskarten als PDF für jede Woche hier direkt herunterladen:

    „Henriettas bewegte Schule“: Trainingswoche 1

    „Henriettas bewegte Schule“: Trainingswoche 2

    „Henriettas bewegte Schule“: Trainingswoche 3

    Fit trotz Coronakrise: Bewegungs- und Entspannungsübungen bei Youtube

    Besonders in der Coronakrise ist es wichtig, alternative Fitnessangebote zu schaffen. Denn ebenso wie Freizeitsportangebote können auch die Sportstunden in der Schule entfallen. Gleichzeitig sind Kinder seltener draußen unterwegs, haben weniger Möglichkeiten, mit Freunden zu rennen, zu spielen und zu toben. Deshalb stellt die AOK zahlreiche Videoanleitungen zur kostenfreien Nutzung im Internet zur Verfügung. Seit dem 30. März 2020 können Schüler auf dem Youtube-Kanal „Henrietta & Co.“ Videos mit Bewegungs- und Entspannungsübungen abrufen, um so zu Hause selbst aktiv zu werden.

    „Henriettas Hip-Hop-Stunde“

    Bewegung macht mit cooler Musik besonders Spaß. In Henriettas Online-Fitnessprogramm zeigt Tanzlehrerin und Choreografin Lea gemeinsam mit Moderator und Tänzer Janis, wie das geht. Jeden Tag kommt ein Move dazu, mit dem man den vorherigen ergänzt. So entsteht innerhalb von fünf Tagen eine Choreografie für einen gesamten Tanz.

    Entdecken Sie jetzt „Henriettas Hip-Hop-Stunde“.

    „Henriettas Yoga-Stunde“

    In „Henriettas bewegter Schule“ steht auch Yoga auf dem Stundenplan. In vier Video-Tutorials zeigt Yoga-Lehrerin Yuki den Kindern auf spielerische Art, wie sie mit Yoga ihr Körpergefühl verbessern, den Kopf frei bekommen und ausgeglichener werden.

    Starten Sie durch mit „Henriettas Yoga-Stunde“.

    „Henriettas WarmUp“

    Auch bei Fitnessübungen vor dem Heimbildschirm sollten Kinder ihre Muskeln vorher warm machen. Das senkt die Wahrscheinlichkeit für eine Sportverletzung. Fitnesstrainer Yves zeigt Schritt für Schritt, wie sich Kinder mit Spaß optimal auf den Sport vorbereiten und aufwärmen können. 

    Also: Jetzt in den YouTube-Kanal von Henrietta reinklicken! 

    Beginnen Sie die Youtube-Playlist „Henriettas WarmUp“.

    Henriettas Denk-Sport“

    Mit „Henriettas Denk-Sport“ clever trainieren! Jetzt wöchentlich online auf dem Henrietta-YouTube-Kanal der AOK: In unseren Tutorials zeigen wir dir effektive Übungen aus dem funktionalen Training in Kombination mit kniffligen Rechen-, Quiz- und Rätselaufgaben! Klickt rein, macht mit, bleibt fit!

    „Henriettas Denk-Sport“ – das sind acht Tutorials zu Übungen aus dem funktionalen Training, die man ganz einfach, ohne großen Platzbedarf oder Materialaufwand mitmachen kann. Janet, Finja und Janis erklären die richtige Durchführung der Übung. Schritt für Schritt, anschaulich, für Kinder – und natürlich auch für deren Familien.

    Dazu stellt Katja knifflige Aufgaben: Rechenketten, Hauptstädte oder Zungenbrecher – die Kombination aus Training und Rätselspaß hält nicht nur die Muckis, sondern auch die grauen Zellen fit!

    Hier geht’s zur YouTube Playlist „Henriettas Denk-Sport“.

    „Henriettas Achtsamkeit“

    Achtsamkeitsbasierte Interventionen sind gut erforscht und unterstützen dabei, mit Schwierigkeiten besser umzugehen und das Wohlbefinden zu fördern. Achtsamkeit soll im Sinne einer Kulturtechnik, wie Lesen und Schreiben, für Kinder zugänglich gemacht werden. Durch die Videos können die Kinder so spielerisch Achtsamkeitsübungen kennenlernen und deren körperlichen und psychischen Auswirkungen erfahren. Zudem erhalten die Kinder Anregungen, wie sie die Übungen in ihren Alltag integrieren können.

    Hier geht’s zur YouTube Playlist „Gib mal acht mit Henrietta“.

    Aktualisiert: 10.08.2021

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

    Kontakt zu Ihrer AOK

    Kontakt zu Ihrer AOK

    Weitere Rufnummern anzeigen

    Online Kontakt aufnehmen

    Zum Kontaktformular

    Onlineportal „Meine AOK“

    Zum Onlineportal