AOK WortmarkeAOK Lebensbaum
Login

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) kann zur Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch beitragen und wird von der AOK unterstützt.

Eine Patientin bei der professionellen Zahnreinigung.© iStock / filadendron

Inhalte im Überblick

    Was ist eine professionelle Zahnreinigung?

    Eine professionelle Zahnreinigung, auch PZR genannt, ist eine intensive Reinigung der Zähne, die in zahnärztlichen Praxen von speziell ausgebildeten Fachkräften durchgeführt wird. Bei der PZR werden Plaque, Zahnstein und Verfärbungen auf den Zähnen entfernt sowie die Zahnzwischenräume und Zahnfleischränder gründlich gereinigt. Die professionelle Zahnreinigung kann dazu beitragen, Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis zu verhindern und die Mundgesundheit zu erhalten.

    Die professionelle Zahnreinigung ist nicht mit einer Zahnsteinentfernung zu verwechseln. Die Zahnsteinentfernung ist Teil der zahnärztlichen Vorsorge, die regelmäßig durchgeführt werden sollte.

    Ablauf einer professionellen Zahnreinigung

    Eine professionelle Zahnreinigung umfasst mehrere Schritte, um Zahnbeläge, Zahnstein und Verfärbungen zu entfernen. Dazu kommen spezielle Handgeräte und Instrumente zum Einsatz, die zum Beispiel mit Ultraschall oder Pulverstrahl arbeiten.

    Die PZR-Behandlung besteht in der Regel aus:

    • Untersuchung der Mundhygienesituation und Feststellung des Bedarfs
    • Entfernung der weichen und harten Zahnbeläge
    • Reinigung der Zahnzwischenräume
    • Politur der gereinigten Flächen mit einer fluoridhaltigen Paste
    • Auftragen eines fluoridhaltigen Gels oder Lackes
    • Beratung zur individuellen Mundhygiene

    Nutzen einer professionellen Zahnreinigung

    Mit Hilfe der professionellen Zahnreinigung werden hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge an schwer zugänglichen Zahnflächen entfernt. In Kombination mit der täglichen Zahnpflege, einschließlich der Reinigung der Zahnzwischenräume, kann die PZR Karies deutlich reduzieren und einer Parodontitis vorbeugen. Sie kann zudem das Aussehen der Zähne verbessern, indem Verfärbungen durch Tee, Kaffee oder Nikotin entfernt werden. Für Menschen mit Parodontitis ist die PZR zudem eine gute Ergänzung für eine erfolgreiche Behandlung und soll darüber hinaus helfen, einer erneuten Erkrankung dauerhaft vorzubeugen.

    Wichtig: Regelmäßig zur Zahnvorsorge

    Die Zahnvorsorge gehört zu den regelmäßigen Präventionsmaßnahmen und wird Erwachsenen zweimal im Jahr empfohlen. Sie trägt dazu bei, Probleme frühzeitig zu erkennen und die Zahngesundheit bis ins hohe Alter zu erhalten. Die AOK übernimmt die Kosten dafür.

    Mehr Informationen zu den zahnärztlichen Vorsorgeleistungen

    Kosten einer professionellen Zahnreinigung

    Die professionelle Zahnreinigung ist eine private Leistung, die Sie selbst zahlen. Die Kosten für die PZR werden Ihnen von der zahnärztlichen Praxis individuell nach Aufwand und Dauer der Behandlung in Rechnung gestellt. Einige Krankenkassen bieten jedoch Zuschüsse für die PZR. Wie sich Ihre AOK an den Kosten beteiligt, erfahren Sie hier.

    Erstattet meine AOK die professionelle Zahnreinigung?

    Je nach Region beteiligt sich die AOK unter bestimmten Voraussetzungen an den Kosten für eine professionelle Zahnreinigung oder bietet Zuschüsse im Rahmen eines Prämien- oder Bonusprogramms an. Geben Sie bitte Ihre Postleitzahl ein, um zu erfahren, unter welchen Bedingungen Ihre AOK eine professionelle Zahnreinigung unterstützen kann.

    Aktualisiert: 11.01.2024

    Nach oben

    Waren diese Informationen hilfreich für Sie?