Fachportal für Leistungserbringer
Alle Berufsfelder
Angebote anzeigen für: Fachportal für Leistungserbringer
Warum wird diese Angabe benötigt?

Die AOK-Gemeinschaft gliedert sich in elf eigenständig agierende AOKs, welche regionale Angebote und Inhalte für Sie bereithalten.

Damit Sie zutreffende regionale Informationen erhalten, müssen Sie eine AOK/Region auswählen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre Regionalisierungsdaten werden ausschließlich lokal innerhalb Ihres Browsers als Cookie gespeichert, eine Speicherung oder Verarbeitung dieser Daten durch die AOK erfolgt zu keinem Zeitpunkt.

Berufsfeld: Zahnmedizin Ändern Gewähltes Berufsfeld: Zahnmedizin Berufsfeld ändern

17.11.2020 Festzuschuss Zahnersatz: Regelung ab Oktober 2020

News Zahnmedizin

Seit dem 1. Oktober 2020 erhalten gesetzlich Versicherte höhere Zuschüsse für Zahnersatz. Damit ist der entsprechende Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) in Kraft getreten.

Münzgeld und Euro-Scheine mit einem Taschenrechner (Symbolbild)
iStock.com/Zerbor

Wie hoch ist der Festzuschuss für Zahnersatz?

Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen ihren Versicherten seit dem 1. Oktober 2020 mehr Geld für Zahnersatz. Der Festzuschuss wurde von 50 auf 60 Prozent der Kosten für die Regelversorgung erhöht. Bei erbrachter Vorsorge in den vorangegangenen fünf Jahren steigt der Anteil auf 70 Prozent. Haben die Versicherten ihr Bonusheft in den vergangenen zehn Jahren lückenlos gepflegt, erhalten sie 75 Prozent.

Regelung des G-BA zum Festzuschuss

In seiner Festzuschuss-Richtlinie führt der G-BA für jeden Befund die zahnärztlichen und zahntechnischen Regelleistungen auf, die zu einer ausreichenden, zweckmäßigen und wirtschaftlichen Versorgung mit Zahnersatz nach dem allgemein anerkannten Stand der zahnmedizinischen Erkenntnisse gehören.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen für einen Zahnersatz einen befundbezogenen Kostenanteil, den sogenannten Festzuschuss. Wählen Versicherte einen über die Regelversorgung hinausgehenden gleichartigen oder andersartigen Zahnersatz - zum Beispiel Keramikkronen oder Brücken anstelle von Teilprothesen-, müssen sie die Mehrkosten selbst tragen.

Kontakt zur AOK

Ansprechpartner finden

Finden Sie schnell und einfach Ihren Ansprechpartner passend zum Thema.

Zur Ansprechpartnersuche

Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen und Hinweise? Die Experten der AOK helfen Ihnen gern weiter.

Zu den Kontaktangeboten