Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Laufend in Form

Sie trainieren rund sechs Monate mit „Laufend in Form“. Wie viel Sie laufen, hängt ganz von Ihren Wünschen und von Ihrer Kondition ab. Ob ein- bis zweimal in der Woche 30 bis 40 Minuten, oder 4 Wettkampfeinheiten pro Woche. Ihr Trainingsplaner wird Ihnen die richtigen Vorschläge machen.

Verbessern Sie Ihre Laufleistung

„Laufend-in-Form“ ist ein Online-Trainingsprogramm über sechs Monate, das exakt auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten wird. Zentrales Element des Trainingsprogramms „Laufend in Form“ ist der individuelle Trainingsplaner. Wie viel Sie trainieren, hängt ganz von Ihren Wünschen und von Ihrer Kondition ab. Nach jedem Training tragen Sie online ein, was Sie geschafft haben, welchen Puls Sie hatten, und wie Sie sich während des Lauftrainings gefühlt haben. Sie erhalten dann von unserem Expertenteam Feedback und konkrete Tipps für Ihre nächsten Trainingseinheiten. 

Zum Online-Trainings-Programm „Laufend-in-Form“

Weitere Leistungen der AOK

Das interaktive Nachsorgeportal rehasonanz unterstützt auch zu Hause.
Mehr erfahren
Sie wollen mit dem Rauchen aufhören? Dann nutzen Sie das Online-Training SQUIN.
Mehr erfahren
Das Programm KopfschmerzSPEZIAL der AOK Nordost unterstützt die Behandlung chronischer Kopfschmerzen
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Sie beim Laufen oder Walken fit werden und worauf Sie achten sollten, erklärt die AOK.
Mehr erfahren
Die Initiative „Wir in MV“ will mit einem Schulwettbewerb Kinder und Jugendliche fürs Leben stärken.
Mehr erfahren
Mit der AOK Bonus-App Punkte sammeln und in bares Geld umwandeln.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK NordostOrt/Kasse ändern

Zur Kontaktübersicht

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktübersicht