Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

AOK Nordost geehrt für exzellente Ausbildung

Mit der Auszeichnung ehren die IHK und die Handwerkskammer (HWK) Berlin jährlich den Einsatz Berliner Unternehmen für die Ausbildung. Bewertet werden unter anderem Angebote vor, während und nach der Ausbildung sowie die Ausbildungsquote und spezielle Fördermaßnahmen.

IHK-Preisverleihung

Berlin, 12. Juni 2018. Die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) hat die AOK Nordost als einen der besten Berliner Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet. Seit vielen Jahren engagiert sich die Gesundheitskasse sehr stark in der Ausbildung junger Menschen und investiert in ihre Azubis in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Mit der Auszeichnung ehren die IHK und die Handwerkskammer (HWK) Berlin jährlich den Einsatz Berliner Unternehmen für die Ausbildung. Bewertet werden unter anderem Angebote vor, während und nach der Ausbildung sowie die Ausbildungsquote und spezielle Fördermaßnahmen.

„Die Auszeichnung ist für uns Freude und Ansporn zugleich, uns stetig weiterzuentwickeln“, sagt Doris Hoffmann, Ausbildungsleiterin bei der AOK Nordost. „Wir investieren Jahr für Jahr in eine qualifizierte Ausbildung. Denn unser Ziel ist es, dass die Azubis von heute unsere qualifizierten Mitarbeiter von morgen werden.“ Aktuell sind 183 Auszubildende bei der AOK Nordost beschäftigt. Ihnen bietet die Gesundheitskasse eine abwechslungsreiche, qualitativ hochwertige und fundierte Ausbildung. So gehören das AOK-Junior-Servicecenter und der azubi-extraservice in Berlin-Tegel, in dem die Auszubildenden weitgehend selbstständig die Kunden beraten, schon seit Jahren zum festen Bestandteil der Ausbildung.

Vom 22. bis 24 Juni wird sich die Gesundheitskasse daher auch wieder in der Hauptstadt bei der Jugendmesse „YOU“ präsentieren. Vor Ort informieren dann AOK-Azubis und duale Studenten gemeinsam mit AOK-Mitarbeitern über den Ausbildungsberuf des Sozialversicherungsfachangestellten und die Möglichkeiten des dualen Studiums bei der AOK.

Kurzinterview

Dana-Vanessa Lipinski (21) und Ismail Cengiz (23) sind Azubis bei der AOK Nordost – sie zurzeit im Servicecenter Köpenick, er momentan im Servicecenter Gesundbrunnen im Wedding. Beide befinden sich im ersten Ausbildungsjahr als Sozialversicherungsfachangestellte.

Dana-Vanessa: Sehr abwechslungsreich, da wir die Möglichkeit haben, viele unterschiedliche Fachbereiche kennen zu lernen.

Ismail: Die Ausbildung macht Spaß! Wir enthalten Einblicke in viele Fachbereiche, in denen wir das im Unterricht vermittelte Wissen in die Praxis umsetzen können. So können wir während unserer drei Ausbildungsjahre auch herausfinden, welche Themengebiete uns am besten gefallen. Wir arbeiten eng mit vielen anderen Azubis zusammen, und bei Fragen helfen uns unsere Ausbilder weiter.        

Dana-Vanessa: Besonders Spaß macht mir die Möglichkeit an Veranstaltungen teilzunehmen. Außerdem gefällt mir der direkte Kontakt zu den Kunden, vor allem bei der Kundenberatung im Servicecenter, bei dem wir natürlich von erfahrenen Kollegen/-innen noch unterstützt werden.

Ismail: Die verantwortungsvollen Aufgaben – und auch, dass man als vollwertiger Kollege eingebunden wird.

Bilder

  • Dana-Vanessa Lipinski (Quelle: AOK Nordost)

  • Ismail Cengiz (Quelle: AOK Nordost)

Pressekontakt

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse
Matthias Gabriel
Pressesprecher
Tel.: 0800 265 080 – 22202
E-Mail: presse@nordost.aok.de