Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...
Seitenpfad

„Mit dem Rad zur Arbeit“: Aktion geht weiter

Die AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ bringt auch im zweiten Corona-Jahr Bewegung in den Alltag vieler Arbeitnehmer. Bis zum 31. August 2021 ist die Teilnahme noch möglich.

Mit dem Rad zur Arbeit: jetzt anmelden

Mehr Fitness im Alltag: Die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRzA) der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ist in vollem Gange und läuft bis zum 31. August 2021.

Wer sich bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ anmeldet, erhält Zugriff auf seinen persönlichen Aktionskalender. Darin tragen Teilnehmende ihre gefahrenen Strecken ein und behalten so einen Überblick über die zurückgelegten Kilometer. Ziel ist es, im Aktionszeitraum zwischen Mai und Ende August an mindestens 20 Tagen aktiv zu sein – mehr geht natürlich auch.

Jetzt registrieren und mitmachen

Mitmachaktion mit Gewinnen

Wer mitmacht, nimmt automatisch am Gewinnspiel im September teil. Die Teilnahme an zusätzlichen monatlichen Gewinnspielen ist im gesamten Aktionszeitraum möglich. Beim Juni-Gewinnspiel ist zum Beispiel Kreativität gefragt: Gesucht werden bemerkenswerte Sinnsprüche, Slogans, Zitate und flotte Dreizeiler mit einem Bezug zu den Zielen und Werten von MdRzA. Wer auf Instagram oder Facebook seinen Beitrag postet, hat die Chance auf ein E-Bike. Wichtig ist, dass der Hashtag #mdrza und die Teilnehmer-ID genannt werden.

Mehr Informationen zu den monatlichen Gewinnaktionen

Diese Fahrten mit dem Rad zählen

Viele Arbeitnehmer können derzeit nicht mit dem Rad zur Arbeit fahren. Deshalb zählen dieses Jahr auch andere Fahrten als der übliche Arbeitsweg. Denn ein Ziel ist es, dem Bewegungsmangel in Pandemie-Zeiten entgegenzuwirken, sich fit zu halten und öffentliche Verkehrsmittel möglichst zu meiden.

Deshalb können Teilnehmende beispielsweise auch folgende Fahrten in den Aktionskalender eintragen:

  • alle Fahrten rund ums Homeoffice, beispielsweise in der Mittagspause oder zum Feierabend,
  • Teilstrecken, zum Beispiel zum Bahnhof und zurück,
  • Fahrten mit dem E-Bike oder Pedelecs.

Das könnte Sie auch interessieren

Eine tägliche Extraportion Bewegung macht Spaß und hält fit. So kommen Sie ganz einfach in Schwung.
Mehr erfahren
Acht gute Gründe, warum es sich lohnt, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen.
Mehr erfahren
Acht Tipps, wie Sie mit dem Fahrrad oder den Inline-Skates gesund und sicher unterwegs sind.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite