Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Power statt Promille

Mit dem Angebot „Power statt Promille“ unterstützt die AOK Rheinland/Hamburg alkoholpräventive Maßnahmen in den Klassenstufen 7 bis 10.

Alkoholprävention an Schulen

Kinder machen immer früher ihre ersten, oft unkontrollierten Erfahrungen mit Alkohol. Neben Eltern und Familie können auch Schulen über die Risiken des Alkoholkonsums aufklären und Denkanstöße geben, den Umgang mit Alkohol zu hinterfragen.  

Mit dem Präventionsangebot „Power statt Promille“ unterstützt die AOK Rheinland/Hamburg Schulen und Lehrer bei der Aufklärungsarbeit. „Power statt Promille“ umfasst eine kostenlose Fortbildung für Lehrkräfte, einen Medienkoffer und einen Tanzwettbewerb für Schulklassen. Ziele des Angebots sind:

  • Jugendliche für das Thema Alkoholprävention sensibilisieren.
  • Erfolgreiche Strategien zur Bewältigung von Entwicklungsaufgaben nutzen.
  • Ich-Kompetenz durch Gruppenerlebnisse stärken, zugleich Achtsamkeit gegenüber den Mitschülern erhöhen.
  • Stärkung von Selbstwertgefühl und Eigenverantwortung – mit individuellen und kollektiven Maßnahmen.

Fortbildungen für Lehrkräfte

„Power statt Promille“ bietet zum Thema Alkoholprävention bei Kindern und Jugendlichen Fortbildungen an. Der halbtägige Workshop „Aktuelle Methoden in der Alkoholprävention“ bereitet Lehrkräfte auf den Einsatz des Präventionsprogramms im Unterricht vor.

Haben Sie Interesse an einer Fortbildung? Dann melden Sie sich bitte hier.

Pädagoginnen und Pädagogen in Hamburg können sich online über das Teilnehmerinformationssystem (TIS) des LI zu den Fortbildungsveranstaltungen anmelden.

Medienkoffer für den Unterricht

Teilnehmer des Workshops erhalten einen kostenlosen Medienkoffer mit umfangreichem Informations- und Praxismaterial für den Unterricht, die Projekt- und Elternarbeit.  

Welche Schulen können teilnehmen?

„Power statt Promille“ richtet sich an Schüler der Klassen 7 bis 10. Teilnehmen können alle weiterführenden Schulen in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf sowie in Hamburg, die eine Gesundheitspartnerschaft mit der AOK Rheinland/Hamburg eingehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote rund um Berufs- und Studienvorbereitung: Die AOK Rheinland/Hamburg kommt dafür auch an Ihre Schule.
Mehr erfahren
Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper: Lehrer lernen im Workshop der AOK, wie sie mit Sport ihren Schulalltag verbessern.
Mehr erfahren
Werden Sie Teil der AOK Rheinland/Hamburg und absolvieren Sie Ihre Ausbildung bei der größten Krankenversicherung in Nordrhein-Westfalen.
Mehr erfahren

Kontakt zu meiner AOK Rheinland/HamburgOrt/Kasse korrigieren

Zur Kontaktseite

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktseite