Keine Macht dem Schmerz

Schmerzen sind mehr als eine fiese Laune der Natur. Als Frühwarnsystem des Körpers übernehmen sie auch eine wichtige biologische Aufgabe.

Eine Frau sitzt an einem Tisch und fasst sich mit der rechten Hand an den Kopf. Sie wirkt müde und scheint Kopfschmerzen zu haben.© Stocksy / Alberto Bogo

Die Angebote der AOK

Ob akut oder chronisch, den Körper betreffend oder die Psyche: Schmerz hat viele Gesichter und beschäftigt zahlreiche Menschen tagtäglich. Die gute Nachricht ist, dass sich die meisten Schmerzformen mit Hilfe der richtigen Behandlung und passenden Übungen bessern können. Unter dem Motto „Keine Macht dem Schmerz“ hilft Ihnen die AOK dabei, Schmerzen aktiv vorzubeugen und sie im Ernstfall bestmöglich zu behandeln – damit Schmerz in Ihrem Leben keinen Platz hat!

  • Kostenfreie Gesundheitskurse in Ihrer Nähe
  • Hilfe durch Heilmittel
  • Ärztliche Zweitmeinung

Schmerzen vorbeugen mit Übungen für den ganzen Körper

Schulter- oder Nackenschmerzen? Diese drei Übungen helfen!

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Anzeigen des Videos Daten an YouTube oder Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Physiotherapeut Leon Staege ist Autor und Gründer von Moving Monkey®. In diesem Video spricht er über Kopf-, Schulter,- und Nackenschmerzen und erklärt, den Schmerz im oberen Körperbereich besser zu verstehen und welche Übungen gezielt helfen.

Übungen gegen häufigste Schmerzarten: Unterer Rücken

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Anzeigen des Videos Daten an YouTube oder Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dumpf, drückend, ziehend – Rückenschmerzen können mehr als unangenehm sein und sind vor allem eins: lästig. Im zweiten Video unserer Schmerz-Videoreihe zeigt der Physiotherapeut Leon Staege, Autor und Gründer von Moving Monkey® wie man den Rücken mobilisiert und so Schmerzen im unteren Rücken nachhaltig angeht. Er hilft Ihnen dabei, Schmerzen im unteren Rückenbereich besser zu verstehen und zeigt drei effektive Übungen gegen Rückenschmerzen.

Übungen gegen häufigste Schmerzarten: Beine/Knie

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Anzeigen des Videos Daten an YouTube oder Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im dritten Video unserer Schmerz-Videoreihe geht es um Schmerzen am Unterkörper und wie diese in den Griff zu bekommen sind. Der Autor und Physiotherapeut Leon Staege spricht darüber, wie Schmerzen im Hüftgelenk, im Bein oder am Knie entstehen können und hilft so, Schmerzen zu verstehen.

Werden Sie jetzt Mitglied bei der AOK

Schnell und einfach unser Online-Formular ausfüllen und Mitglied werden.
Eine fröhliche Gruppe mittleren Alters bei einem Bewegungskurs in einer Sporthalle.© AOK

Bewusst leben

Gesundheitskurse

Von Bewegung bis Entspannung: Die kostenfreien Gesundheitskurse der AOK helfen dabei, gesund zu leben und bestimmten Schmerzen vorzubeugen.

Ein Mann hat Rückenschmerzen. Erfahren Sie, wie sie die AOK dabei unterstützt, Ihren Rücken zu stärken.
Rückenschmerzen: Wie Sie mit Programmen der AOK Ihren Rücken stark machen.
Eine Frau berührt ihre Ferse. Bei Schmerzen hilft die Stoßwellentherapie.
Bei Schmerzen in der Ferse kann eine Therapie mit Stoßwellen helfen.
Ein Therapeut setzt Nadeln am Rücken eines Patienten. Bei einigen Erkrankungen kann Akupunktur als Ergänzung zur Schulmedizin eingesetzt werden.

Alternative Heilmethoden

Akupunktur

Akupunktur gehört zu den Heilmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Eine Frau sitzt auf dem Sofa und hält sich den unteren Rücken. Sie leidet an Rückenschmerzen.
Rückenschmerzen sind häufige Beschwerden. Wichtige Informationen zu Vorbeugung und Therapien bekommen Sie hier.
Für viele Heilmittel – wie Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Massagen, Sprach- und Ergotherapie – übernimmt die AOK die Kosten. Der Versicherte zahlt lediglich die vorgeschriebene Zuzahlung. Einzige Voraussetzung: Der behandelnde Arzt hat die Therapie verordnet.

Wie Sie Schmerzen effektiv behandeln

Rücken, Kopf, Schulter: Mit den richtigen Maßnahmen können Sie viele Schmerzarten in den Griff bekommen. Lesen Sie im AOK Gesundheitsmagazin, was hilft.

@aok_bodycheck – ein Kanal über die Faszination Körper

Wie entstehen Phantomschmerzen, was ist ein „Mausarm“ und wie funktioniert eigentlich eine Akupunktur? Wir erforschen den menschlichen Körper und liefern faszinierende Fakten und Zusammenhänge.

Folgen Sie uns:

Verschiedene Motive aus dem Instagramkanal AOK-Bodycheck.© AOK

Das bietet Ihre AOK

Weitere Leistungen

Persönlicher Rat

Services