Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Elektronische Gesundheitskarte FAQ

Hier erhalten Sie weiterführende Informationen und häufig gestellte Fragen zur Elektronischen Gesundheitskarte EGK

Die AOK schickt Ihnen automatisch eine neue AOK-Gesundheitskarte zu, wenn 

  • Ihre alte AOK-Gesundheitskarte abläuft,
  • sich Ihr Name oder Ihre Adresse geändert hat

Unterschreiben Sie die neue Karte einfach auf der Rückseite. Sie können sie ab sofort wie gewohnt beim Arzt verwenden.  

Ihre alte AOK-Gesundheitskarte können Sie entsorgen. Am besten zerschneiden Sie zuvor den Chip. So lässt sich Missbrauch sicher vermeiden.

Wir senden Ihnen vor dem Ablaufdatum automatisch eine neue AOK-Gesundheitskarte zu. Sie brauchen also selbst keine neue Karte zu beantragen.

Wir schicken Ihnen gern eine neue AOK-Gesundheitskarte zu. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Bitte wenden Sie sich an das AOK-Service-Telefon 0800 4772000 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

Ja - aber erst ab ihrem 15. Geburtstag. Die alte AOK-Gesundheitskarte ohne Bild kann Ihr Kind aber auch noch nach seinem 15. Geburtstag einsetzen. Sie ist so lange gültig, bis Ihr Kind die neue Karte erhält. Warten Sie einfach das Schreiben der AOK mit den Unterlagen ab, mit denen Sie das Passbild einreichen können. Bevor Sie dieses Schreiben erhalten, brauchen Sie sich um nichts zu kümmern.

Sie haben eine neue AOK-Gesundheitskarte angefordert, zum Beispiel weil Sie diese verloren haben, sie defekt ist oder sich Ihre Anschrift oder Ihr Name geändert hat? Dann erhalten Sie Ihre neue Karte in der Regel innerhalb von einer Woche, nachdem Ihre Anforderung bei uns eingegangen ist.

Wir schicken Ihnen gern eine Ersatzbescheinigung zu. Ihre neue AOK-Gesundheitskarte erhalten Sie anschließend ein paar Tage später mit der Post. Bitte wenden Sie sich an das AOK-Service-Telefon 0800 4772000  (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

In der Regel ist das erst nötig, wenn Sie von der AOK dazu aufgefordert werden. Sie erhalten dazu ein Schreiben von der AOK. Anschließend können Sie Ihr Passbild online hochladen oder der AOK per Post zusenden. 

Sie haben das Schreiben schon erhalten? Dann können Sie hier das Passbild online hochladen:

Digitaler Bildservice  (öffnet in neuem Fenster)

Wir sind auf die Aktualität Ihrer persönlichen Daten angewiesen, damit wir Ihnen die AOK-Gesundheitskarte und unsere Leistungen reibungslos zur Verfügung stellen können. Wenn sich also bei Ihnen persönliche Daten geändert haben (zum Beispiel wegen Umzug oder Heirat), dann wenden Sie sich bitte an ein AOK-KundenCenter in Ihrer Nähe.

Bei einer Änderung des Namens oder des Geburtsdatums benötigen wir eine „Kopie“ eines „amtliches Dokumentes (zum Beispiel Personalausweis, Heiratsurkunde). Dieses können Sie uns per Post oder per Email zuschicken. Natürlich ist es auch möglich mit dem Original in eines unserer AOK-KundenCenter zu kommen, damit wir eine kostenlose Kopie erstellen.

Wenn sich Ihre Adresse geändert hat, melden Sie sich einfach telefonisch bei uns. Halten Sie bitte Ihre AOK-Gesundheitskarte hierzu bereit.

Alternativ wenden Sie sich bitte an ein AOK-Kundencenter in Ihrer Nähe.

Mit der AOK-Gesundheitskarte können Sie in ganz Deutschland ärztliche Leistungen in Anspruch nehmen. Auf der Rückseite befindet sich die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card, kurz EHIC). Mit ihr sind Sie auch in allen EU-Staaten sowie vielen weiteren Ländern Europas und sogar einigen außereuropäischen Staatsgebieten gut abgesichert.

Damit werden Sie im Fall der Fälle von ausländischen Ärzten und Krankenhäusern versorgt. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung als günstige Ergänzung für noch mehr Leistungen. 

Mehr dazu erfahren Sie hier:

Informationen zum Versicherungsschutz im Ausland

Auslandsreise-Wahltarif

Wir schicken Ihnen gern eine neue AOK-Gesundheitskarte zu. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Bitte wenden Sie sich an das AOK-Service-Telefon 0800 4772000 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

Ihre alte AOK-Gesundheitskarte lassen wir sperren, sobald Sie uns den Verlust mitgeteilt haben. So ist die Karte vor Missbrauch geschützt.

Herzlich willkommen! Ihre AOK-Gesundheitskarte schicken wir Ihnen automatisch zu, sobald wir Ihr Passbild erhalten haben. Dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn Ihrer Mitgliedschaft ein Schreiben von uns. Mit den darin enthaltenen Unterlagen können Sie Ihr Passbild für die AOK-Gesundheitskarte online hochladen oder im Freiumschlag per Post an die AOK senden. Anschließend erhalten Sie Ihre Karte per Post.

Digitaler Bildservice  (öffnet in neuem Fenster)

Kontakt EGK

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per Mail. Nutzen Sie bitte dazu unser Kontaktformular.


Meine Daten
Datenschutzhinweis (§§ 67a, 67b SGB X)

Wir benötigen für die Bearbeitung des Angebots "E-Mail Sofortservice“ einige persönliche Angaben. Die Nutzung des Angebots ist freiwillig, allerdings sind einige Felder entsprechend als Pflichtfelder eingerichtet (*), welche zum Zwecke der Kontaktaufnahme benötigt werden und damit eine Personenverwechslung ausgeschlossen werden kann. Zur Erleichterung der Kontaktaufnahme bitten wir Sie auch um die freiwillige Angabe Ihrer Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse. Eine Speicherung Ihrer Daten zur vertrieblichen Nutzung erfolgt aufgrund dieser Anforderung nicht. Empfänger Ihrer Daten können von uns beauftragte Dritte sein.

Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung und zu Ihren Rechten finden Sie unter https://aok.de/rps/datenschutzrechte. Bei Fragen wenden Sie sich an die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, Virchowstr. 30, 67304 Eisenberg oder unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@rps.aok.de.

* Pflichtfeld

Weitere Leistungen der AOK

Der medizinische Informationsservice AOK-Clarimedis beantwortet Ihre Fragen zum Thema Gesundheit.
Mehr erfahren
Sie arbeiten im Ausland und müssen medizinisch behandelt werden? Wir beraten Sie dazu.
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Die AOK-Pflegeberater helfen Ihnen, alles rund um die Pflege eines Angehörigen zu organisieren.
Mehr erfahren
Telefonische Arzneimittelberatung für Schwangere und stillende Mütter.
Mehr erfahren
Die AOK bearbeitet Ihre Anträge auf Leistungen in der Regel innerhalb kurzer Zeit. Diese Fristen gelten dabei.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Ihr Ansprechpartner rund um die Uhr

24 Stunden täglich und kostenfrei am Service-Telefon

Weitere Kontaktangebote

  • E-Mail-Sofortservice
  • Zweitmeinungsservice

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.