Elektronische Gesundheitskarte bestellen

Sie haben Ihre Gesundheitskarte verloren oder sie ist abgelaufen oder defekt? Bestellen Sie hier einfach eine neue. Sie erhalten Ihre neue Karte direkt nach Hause.
Ein Mann sitzt in einem Büro an einem Schreibtisch. Er schaut auf ein Smartphone, das er in den Händen hält.© AOK

Ihre elektronische Gesundheitskarte ist abhanden gekommen?

Bitte melden Sie umgehend Ihrer AOK den Verlust oder den Diebstahl der elektronischen Gesundheitskarte. Wir sperren die Karte schnellstmöglich. Im Anschluss können Sie bequem online eine neue elektronische Gesundheitskarte anfordern – unkompliziert und kostenfrei. Sollte Ihre alte Chipkarte wieder auftauchen, geben Sie diese zu Ihrer eigenen Sicherheit in Ihrer AOK vor Ort ab, damit wir sie stornieren können. Bevor Sie Ihre alte elektronische Gesundheitskarte abgegen, lassen Sie alle medizinischen Daten auf der Karte löschen oder auf Ihre neue Karte übertragen. Bitten Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin darum. Nur ärztliche Praxen haben aus Sicherheitsgründen die Berechtigungen und technischen Möglichkeiten dazu.

Hinweis: Die Krankenkassen sind verpflichtet, vor Zustellung der neuen elektronischen Gesundheitskarte die Versandadresse zu überprüfen, zum Beispiel durch einen Abgleich mit dem Melderegister. Zudem muss ein aktuelles Lichtbild vorliegen, das nicht älter als zehn Jahre ist.

Fragen rund um die Krankenkassenkarte

  • Krankenkassenkarte nachbestellen: Was kostet das?

    Die Gesundheitskarte ist Ihr Versicherungsnachweis und ein wichtiges Dokument, grundsätzlich sollten Sie gut auf Ihre Versichertenkarte aufpassen. Dennoch kann es passieren, dass die Karte verloren geht oder so beschädigt wird, dass sie nicht mehr genutzt werden kann. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre AOK, damit Sie schnellstmöglich einen Ersatz erhalten. Die neue Gesundheitskarte stellt Ihnen Ihre AOK kostenfrei aus.

  • Kann ich ohne Krankenkassenkarte zum Arzt oder zur Ärztin?

    Haben Sie nur Ihre Gesundheitskarte vergessen, dann reichen Sie diese binnen von zehn Tagen in der Praxis nach. Ansonsten müssen Sie gegebenenfalls die Behandlungskosten selbst tragen, wenn die Karte bis spätestens Ende des Quartals in der Praxis nicht vorgelegen hat. Sollte Ihre Gesundheitskarte verloren gegangen sein oder nicht mehr funktionieren, dann kontaktieren Sie Ihre AOK. Wir senden Ihnen eine Bescheinigung als vorläufigen Ersatz zu. Alternativ können Sie sich auf unserem Onlineportal oder unserer App „Meine AOK“ schnell und unkompliziert das entsprechende Dokument herunterladen und in der ärztlichen Praxis vorzeigen.

    Haben Sie eine neue elektronische Gesundheitskarte bestellt, aber noch nicht erhalten, dann melden Sie sich ebenfalls vor Ihrem nächsten Behandlungstermin bei uns. Wir senden Ihnen eine Ersatzbescheinigung zu oder Sie laden sich das Dokument auf „Meine AOK“ herunter.

  • Versichertenkarte neu beantragen: Wie lange dauert das?

    Benötigen Sie eine neue Gesundheitskarte, weil Ihre Karte verloren gegangen ist, defekt ist oder Ihr Name sich geändert hat? Wir sorgen schnellstmöglich für einen Ersatz Ihrer Chipkarte. Informieren Sie dafür Ihre AOK.

  • Elektronische Gesundheitskarte bald ungültig: Was soll ich tun?

    Die elektronische Gesundheitskarte ist für gewöhnlich fünf Jahre gültig. Nach Ablauf dieser Laufzeit stellt Ihnen die AOK automatisch eine neue Karte aus. Sie müssen also nicht aktiv werden. Wir senden Ihnen eine neue elektronische Gesundheitskarte zu – unkompliziert und kostenfrei.

  • Elektronische Gesundheitskarte defekt: Was tun?

    Ist Ihre elektronische Gesundheitskarte nicht lesbar, weil Sie defekt ist, dann informieren Sie Ihre AOK. Müssen Sie zum Arzt oder einer Ärztin, kann zunächst eine Ersatzbescheinigung ausgestellt werden. Ihre neue Chipkarte erhalten Sie ebenfalls schnellstmöglich. Dafür müssen Sie keine Gebühr bezahlen, die neue Karte ist kostenfrei.

Wie kann ich bei meiner AOK eine neue elektronische Gesundheitskarte beantragen?

Die Angebote der AOK unterscheiden sich regional. Mit der Postleitzahl Ihres Wohnortes können wir die für Sie zuständige AOK ermitteln und Ihnen anzeigen, wie Sie bei Ihrer AOK eine neue elektronische Gesundheitskarte anfordern.

Aktualisiert: 02.04.2024

Nach oben

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kostenerstattung

    Als Alternative zur Abrechnung über die Versichertenkarte können Sie eine Kostenerstattung wählen.
    Mehr erfahren
  • Unfallfragebogen

    Bei einem Unfall übernimmt Ihre AOK die Kosten.
    Mehr erfahren
  • Mitgliedsbescheinigung beantragen

    Eine Krankenkassen-Bescheinigung zum Nachweis der Krankenversicherung erhalten Sie bei Ihrer AOK.
    Mehr erfahren