Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Köln

Orthopäden in Köln

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Orthopäden in Köln und Umgebung

Sind Sie auf der Suche nach einem Orthopäden in Köln? In Köln sind 318 Orthopäden gelistet, damit kommt ein Orthopäde auf 3397 Einwohner. Den Patienten in Köln ist eine schnelle Verfügbarkeit von Terminen und eine umfassende Beratung und Diagnose besonders wichtig. Auch Alternative Heilmethoden sollte ein Orthopäde vorstellen. In Köln warten Sie durchschnittliche einen Tag auf einen Termin beim Orthopäden.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Gründe für einen Besuch beim Orthopäden sind vielfältig, sein Fachbereich umfasst den gesamten Bewegungsapparat von den Füßen bis hin zur Halswirbelsäule. Neben dem Knie und der Hüfte ist vor allem der Rücken besonders anfällig. Kein Wunder: Rückenschmerzen sind in Deutschland zu einer echten Volkskrankheit geworden, sie zählen zu den häufigsten Schmerzarten überhaupt. Häufig sind Frauen davon betroffen, aber auch im Alter können Verschleißerscheinungen zu Rückenproblemen führen.

Rückenschmerzen werden unterteilt in akute oder chronische Rückenschmerzen, außerdem stellt der Orthopäde fest, in welcher Region des Rückens (oberer Rücken, mittlerer Rücken oder unterer Rücken und Lendenbereich) die Schmerzen sitzen. Gibt es einen Auslöser, z.B. einen Unfall oder Sturz oder treten die Schmerzen so auf? Bei spezifischen Rückenschmerzen sind die Auslöser sehr breit gefächert, von einem Bandscheibenvorfall, über Wirbelblockaden bis hin zu Nierenbeckenentzündungen sind die Auslöser vielfältig.

In 90% der Fälle sind Rückenschmerzen mit Wärme, Ruhe und gezielten Übungen gut in den Griff zu bekommen. Informieren Sie sich da zu den Übernahmemöglichkeiten von Massage und Krankengymnastik durch Ihre Krankenversicherung. Auch Ihr Orthopäde kann Sie über eventuelle Zuzahlungen aufklären.

Als Vorsorge kann regelmäßige Bewegung helfen, Sport ist eine gute Vorbeugemöglichkeit. Manchmal hilft es auch die Matratze oder das Kopfkissen zu überprüfen, eine falsche Lage beim Schlafen kann schnell zu Verspannungen führen.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem ipsum