Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Berlin

Kardiologen in Berlin

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Kardiologen in Berlin

Kardiologe in Berlin gesucht? In Berlin haben Sie die Auswahl zwischen 444 Kardiologen. Bei einem Besuch beim Kardiologen ist den Patienten eine gute Ausstattung der Praxis, eine umfangreiche Beratung und eine schnelle Terminvergabe besonders wichtig. Im Durchschnitt warten Sie in Berlin einen Tag auf einen Termin bei einem Kardiologen.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Die Kardiologie ist ein Teilbereich der Inneren Medizin und beschäftigt sich mit Herz-Kreislauf Erkrankungen. Ein Kardiologe ist ein Herzspezialist, der sich mit dem Herzen, mit seinen Strukturen und seinen Funktionen im Organismus sowie mit den Erkrankungen des Herzens und deren Behandlung befasst. Dabei beschäftigt sich ein Kardiologe sowohl mit angeborenen sowie neu erworbenen Erkrankungen des Herzens. Aber auch Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, des Blutkreislaufes und der nahen Blutgefäße gehören in diesen Fachbereich.

Erkrankungen sind z.B. Bluthochdruck, Schlaganfall arterielle Verschlusskrankheiten. Viele Erkrankungen des Herzens werden mit Hilfe einer Ultraschalluntersuchung festgestellt, dazu gehören z.B. die Echokardiografie, die Stresschokardiografie, die Doppler-und Duplex- Echokardiografie. Neben der Diagnose der Erkrankung und Ihrer Behandlung muss ein Kardiologe auch feststellen, wie belastbar ein Patient, z.B. nach einem Schlaganfall noch ist.

Auch Herzrhytmusstörungen und Vorhofflimmern sind ein verbreiterter Grund für einen Besuch beim Kardiologen. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt alle medizinisch notwendigen Untersuchungen, unterstützt bei der Vor- und Nachsorge.

Sprechen Sie jedoch immer mit Ihrem Kardiologen über eventuell auftretende Zusatzkosten und klären Sie diese mit Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung ab. So können Sie auch bei Zusatzleistungen klären, ob diese eventuell zum Teil übernommen oder anderweitig unterstützt werden.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem ipsum