Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

In Dortmund Hautärzte mit der AOK Arztsuche finden

Suche nach Hautärzten in Dortmund und Umgebung

Wenn Sie auf der Suche nach einem Hautarzt in Dortmund sind, haben Sie die Auswahl zwischen 43 Dermatologen. Bei 586.600 Einwohnern kommt dabei ein Arzt auf 12.093 Einwohner. Im Zentrum der Stadt befinden sich 26 Hautärzte.

Leistungen

Ihre AOK übernimmt den Besuch bei einem Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Sie werden in einem Gespräch über ihre Krankheit aufgeklärt (Diagnose) und entsprechende Behandlungsmethoden werden vorgeschlagen und besprochen. Welche Behandlungen von Ihrer AOK übernommen werden, hängt ganz von ihrer Diagnose und etwaigen Vorerkrankungen ab. Sprechen Sie auch Ihren Hautarzt vorher auf mögliche Zusatzkosten an.

Die Dermatologie ist ein breites Feld mit vielen Spezialbereichen, wie der Venerologie, der Allergologie, aber auch der Onkologie. Nicht jeder Hautarzt ist auf jedes dieser Gebiete spezialisiert, klären sie dies am besten bereits bei der Terminvergabe ab. In Münster warten Sie im Durchschnitt einen Tag auf einem Termin bei einem Dermatologen und verbringen durchschnittlich eine Minute im Wartezimmer.

Ab dem 35. Lebensjahr übernimmt Ihre AOK alle zwei Jahre eine Hautkrebsvorsorge. Hierbei sollten Sie jedoch mit ihrem Dermatologen vorab die Herangehensweise des Hautscreenings besprechen. In der Regel wird der Hautarzt vorab ein Aufklärungsgespräch mit ihnen führen, Methoden erklären und eventuell anfallende Zusatzkosten, zum Beispiel für ein Auflichtmikroskop, mit dem Leberflecken und Veränderungen der Haut noch präziser untersucht werden können, erklären.

Diese werden in der Regel nicht von der Krankenkasse gezahlt, sprechen Sie aber Ihren Berater bei Ihrer AOK noch einmal an, es gibt zum Teil Modelle der Teilerstattung oder einer Komplettübernahme in Ausnahmefällen. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen am so genannten schwarzen Hautkrebs, dieser verläuft unbehandelt meist tödlich und sollte daher unbedingt regelmäßig in einer Vorsorgeuntersuchung kontrolliert werden. Die Früherkennung, Vorsorge, Behandlung und Nachsorge ist daher eines der wichtigsten Gebiete der Dermatologie.