Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Das JaVita-Team

Unter der kostenfreien Servicenummer 0800 0 512 512 stehen Ihnen Expertinnen des Sozialversicherungsrechts, eine Gynäkologin, eine Onkologin und eine Ernährungsberaterin zur Verfügung. Ergänzt wird das Team von einer Psychologin von AOK-Clarimedis. Vor Ort stehen Ihnen zudem die Fachberater Onkologie in den AOK Regionaldirektionen als persönliche Ansprechpartner zur Seite.

JaVita-Expertinnen Patientenbegleitung

Die Expertinnen von JaVita

Christiana Sandra Lamshöft
Teamleiterin des JaVita-Patienten-Begleitservice


Helga Krause
Fachberaterin JaVita-Patienten-Begleitservice, Dipl.-Oecotrophologin


Katrin Kunka-Lorenz
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe


Dr. rer. nat. Julia Petmecky
Psychologische Psychotherapeutin


Svetlana Dornhof
Fachberaterin JaVita-Patienten-Begleitservice


Dr. med. Sabine Forsch
Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Palliativmedizin


Stefanie Schreiber
Fachberaterin JaVita-Patienten-Begleitservice


Claudia Röttges
Fachberaterin JaVita-Patienten-Begleitservice


Katja-Sybill Kittner
Fachberaterin JaVita-Patienten-Begleitservice

Das könnte Sie auch interessieren

JaVita ist der umfassende individuelle Service der AOK Rheinland/Hamburg für Krebskranke und ihre Angehörige.
Mehr erfahren
JaVita ist der umfassende individuelle Service der AOK Rheinland/Hamburg für an Krebs Erkrankte und ihre Angehörigen.
Mehr erfahren
Gamma Knife ist eine schonende und effektive Krebstherapie. Seit kurzem arbeitet die AOK Rheinland/Hamburg dafür mit dem iCERA Gamma Knife Hamburg zusammen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Rheinland/Hamburg

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.