Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Kreative Ideen ausgezeichnet

Pressemitteilung

20.10.2016, Dresden

"Bei uns zu Hause - so leben wir!" war das Motto eines Kreativwettbewerbs, zu dem die AOK PLUS Grundschüler und Grundschulklassen eingeladen hatte. Malen, basteln oder andere kleine Kunstwerke gestalten - alles war gefragt. Insgesamt beteiligten sich 547 Kinder und 18 Schulen.

Die fünf schönsten Kunstwerke der Einzeleinsendungen wurden im Internet veröffentlicht. Dort konnte jeder über seinen Favoriten abstimmen. Hauptpreise sind ein Familienausflug in den Freizeitpark PLOHN inkl. Übernachtung, Gutscheine von Little John Bikes, Jako-o sowie vom Zoo Leipzig.

Für die schönsten Einsendungen von Grundschulklassen gibt es einen School Dance Day mit The Saxonz, Deutsche Meister im Breakdance, einen Spielevormittag mit Spielkonzept4u mit vielen schönen Spielen zum Ausprobieren sowie eine MDR-Studiotour speziell für Kinder. Die Hauptpreise gehen an die Grundschule "Henriette Sophie von Gersdorff" in Großhennersdorf, den Hort "Sternwarte" in Wurzen und das Förderzentrum "Am Brahmetal" in Gera.

Damit kein Teilnehmer leer ausgeht, schickt "Henrietta" jedem eine Hörspiel-CD zu einem ihrer Abenteuer zu.

Die AOK PLUS führt den Kreativwettbewerb seit 2011 durch. Er nimmt Bezug auf die Inhalte des AOK-Kindertheaters "Henrietta". In diesem Jahr wurde "Henriettas Reise ins Weltall" in fünf sächsischen und Thüringer Städten aufgeführt. Es thematisierte das Zusammenleben in verschiedenen Familien mit ihren Besonderheiten und ging auch auf die Flüchtlingsproblematik ein. 

Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein, um Ihre Ansprechpartner zu finden.