Versorgung

Das Versorgungssystem umfasst den vertragsärztlichen Bereich und die stationäre Versorgung sowie die ambulante und stationäre Rehabilitation. Mit Reportagen, Essays und durch Interviews gibt G+G einen Einblick, wie das Versorgungssystem aufgebaut ist und welche Modelle es gibt.

Foto: Eine Menschenmenge formt die Buchstaben "HIV" – um diese herum stehen weitere Menschen.
Interview
Die Welt-Aids-Konferenz wirft ihre Schatten voraus. Nach mehr als 30 Jahren findet das Treffen wieder in Deutschland statt. In München werden dazu vom 22. bis 26. Juli rund 15.000 Teilnehmer aus 175 Ländern erwartet, darunter Wissenschaftler, Mediziner und politisch Verantwortliche. Über ihre Erwartungen an die Konferenz…
16.07.2024Thorsten Severin4 Min
0
Foto: Ein Frauenhand hält eine Organnachbildung einer Gebärmutter vor ihren Unterbauch.
Durchschnittlich dauert es acht Jahre oder länger bis eine Endometriose-Diagnose gestellt wird. Das bedeutet ein wahres Martyrium für viele der etwa zwei Millionen davon betroffenen Frauen in Deutschland. Nun endlich wird in Forschung investiert.
09.07.2024Ulrike Serbent4 Min
0
Eine Drohne für den medizinischen Einsatz fliegt am blauen Himmel.
Drohnen rücken im Gesundheitswesen immer mehr in den Fokus, denn sie sparen Zeit und Geld. Die Branche erwartet in den kommenden Jahren einen deutlichen Aufschwung. Doch bis zum Regelbetrieb ist es aktuell ein weiter Weg, die Genehmigungsverfahren laufen zäh. G+G gibt einen Einblick.
01.07.2024Irja Most5 Min
0
Foto: Ein älterer Mann schaut in seinen leeren Geldbeutel, daneben liegen einige Münzen auf einem Tisch.
Die Kluft zwischen Arm und Reich bei der Lebenserwartung hat sich in Deutschland in den vergangenen 20 Jahren nicht verringert, sondern sogar vergrößert. Das ergab eine aktuelle Studie. Wie sich gegensteuern lässt, erläutert Matthias Mohrmann von der AOK Rheinland/Hamburg im Gespräch mit G+G.
28.06.2024Christine Möllhoff4 Min
0
Foto: Ein OP-Team in OP-Kleidung und mit Mund-Nasen-Schutz operiert einen Patienten.
Die Operation von Krebstumoren erfordert nach dem aktuellen Stand des Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetzes auch in Zukunft keine ausgewiesene Expertise. Die Regierungskommission Krankenhaus hatte dagegen vorgeschlagen, dass nur noch zertifizierte Kliniken onkologische Eingriffe übernehmen sollten.
24.06.2024Anja Schnake5 Min
0
Foto: Eine Menschenmenge mit Deutschlandfahnen und -schals reckt die Hände in die Höhe und jubelt.
Hunderttausende Fans aus zahlreichen europäischen Ländern werden zur Fußball-Europameisterschaft zu Gast in Deutschland sein. Vor allem in den Austragungsorten wird ein enormer Ansturm erwartet. Doch wo sich viele Menschen auf engstem Raum befinden, lauern auch Gefahren. Die Kliniken haben sich entsprechend vorbereitet, vor allem die Angst vor…
12.06.2024Thorsten Severin4 Min
0
Ein Mann mit einem bandagierten, hochgelegten Fuß sitzt auf dem Sofa und schaut auf sein Handy.
Auf der Fachmesse DMEA rund um digitale Versorgung im Gesundheitswesen war auch die AOK-Gemeinschaft vertreten. Sie informierte unter anderem über den Stand zur Umsetzung der elektronischen Patientenakte. Diese kommt nach den jüngst in Kraft getretenen Digitalgesetzen ab Januar 2025 für alle Versicherten.
12.04.2024Irja Most5 Min
0
Infolge eines Schlaganfalls entwickeln Betroffene oft eine Sprachstörung, die sich nur mit therapeutischer Hilfe verbessern lässt. Wie die ambulante Logopädie-Therapie mithilfe einer App ergänzt werden kann, erläutert Juliane Leinweber, Professorin für Therapiewissenschaften am Gesundheitscampus Göttingen.
05.04.2024Tina Stähler4 Min
0
Deutlich mehr Kliniken als in den vergangenen Jahren beantragen derzeit Insolvenzverfahren. Das viel beschworene „Kliniksterben“ hat jedoch bisher kaum stattgefunden. Die meisten insolventen Krankenhäuser nutzen das Verfahren, um sich zu sanieren und besser aufzustellen.
14.03.2024Anja Schnake5 Min
0
Zu gering ist die Sensibilisierung für häusliche Gewalt im Gesundheitswesen und immer noch gibt es viel zu wenige Schutzunterkünfte für Frauen und Kinder, angepasst an den jeweiligen Bedarf, erläutert die neue Vorständin des Vereins Frauenhauskoordinierung, Stefanie Leich. Im Interview mit G+G erklärt sie, wo die Politik sonst noch nachbessern…
11.03.2024Irja Most5 Min
0
Ohne Berücksichtigung der Zuwanderung von Ärztinnen und Ärzten aus dem Ausland ist das heutige Versorgungsniveau nicht länger zu halten. Das belegt eine aktuelle Studie des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung. Expertinnen und Experten sehen zudem Reformbedarf in der hausärztlichen Versorgung und beim Medizinstudium.
28.02.2024Tina Stähler5 Min
0
Große Hoffnungen ruhen auch im Gesundheitsbereich auf künstlicher Intelligenz (KI). Medizinerinnen und Mediziner warnen allerdings vor einem Gender-Data-Bias. Denn die KI kann nur so gut und vollständig sein, wie es die Daten sind, mit denen sie gefüttert wird. Im Interview erklärt Brigitte Strahwald von der Ludwig-Maximilians-Universität München,…
22.02.2024Ulrike Serbent5 Min
0
Nach einer überstandenen Krebserkrankung wollen die Betroffenen in der Regel neu durchstarten – im Job, im Studium oder in der Ausbildung und privat. Junge Menschen etwa möchten sich eine Existenz aufbauen, vielleicht eine Familie gründen. Doch die zurückliegende Krankheit ist wie ein Stigma und legt ihnen teils lebenslang Steine in den Weg.
16.02.2024Thorsten Severin6 Min
0