Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

AOK-StarterBonus – gesund leben zahlt sich aus!

Ein gesunder Lebensstil wird belohnt. Prämien bis zu 930 Euro pro Jahr und mehr für Berufsstarter, Azubis und Studierende sind drin. Der AOK-StarterBonus macht es möglich.

Der AOK-Bonus-Wahltarif

Der Bonus-Wahltarif der AOK ist für alle da, die gesundheitsbewusst leben. Mit diesem Wahltarif können Sie Ihren Beitrag zur gesetzlichen Krankenkasse teilweise selbst gestalten. Vorausgesetzt, Sie sind gesund und Ihre Beiträge werden nicht von Dritten getragen.

Es genügt, eine der beiden Optionen wahrzunehmen:

Option 1 – Vorsorge

Sie nehmen alle nötigen Vorsorgeuntersuchungen wahr, wie zum Beispiel

  • den jährlichen Zahnarztbesuch und die Krebsvorsorge für Frauen ab 20 Jahren oder
  • die Impfschutz-Auffrischung für Tetanus und Diphtherie.

Option 2 – Fitness

Sie zeigen uns wie fit Sie sind, indem Sie zum Beispiel

  •  einen Fitnesstest in einem anerkannten Fitnessstudio oder
  • ein aktuelles Deutsches Sportabzeichen vorweisen.

In folgenden Fällen wird keine Eigenbeteiligung vom Bonus abgezogen:

  • Der reine Arztbesuch (ohne Rezept für ein Medikament)
  • Die Kosten für Früherkennungsuntersuchungen und Impfungen
  • Rezepte und Krankenhausaufenthalte von mitversicherten Ehepartnern oder Kindern
  • Leistungen, die im Rahmen der Schwangerschaft anfallen
  • Ärztlich verordnete Mittel zur Empfängnisverhütung, die eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung darstellen

Sollte doch mal ein Medikament oder Krankenhausaufenthalt nötig sein, wird jeweils ein Eigenanteil von 20 Euro pro Rezept und 40 Euro pro Krankenhausaufenthalt abgezogen. Je weniger Leistungen Sie in Anspruch nehmen, desto niedriger ist Ihre Eigenbeteiligung und desto höher der ausgezahlte Bonus.

Der Einsteigertarif ist an bestimmte Einkommensgrenzen gebunden. Ob er für Sie geeignet ist, klären wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

FitMit AOK-APP

Sie trainieren. Sie kämpfen. Sie belohnen sich und Ihren Körper.
Und die AOK Nordost belohnt Sie dafür: mit jeder Menge attraktiver Prämien.

Wo kann ich die App downloaden?

Einfach die FitMit AOK-App kostenlos im AppStore oder bei Google Play herunterladen und durchstarten.

FitMit App

AOK-Gesundheitskonto

Die AOK Nordost unterstützt Ihren gesunden Lebensstil in allen Lebensphasen. Mit dem AOK-Gesundheitskonto können Sie flexibel und individuell zwischen zahlreichen Gesundheitsleistungen wählen. Dafür stehen Ihnen jährlich bis zu 500 Euro zur Verfügung.

  • Startgebühr für sportliche Veranstaltungen in Kooperation mit der AOK Nordost
  • eHealth-Angebote und digitale Sportkurse
  • Naturarzneimittel
  • Osteopathie
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Quantified-Self-Hardware
  • Schwimmlernkurse
  • Sportmedizinische Untersuchungen
  • Sportzahnschutzschiene

Weitere Leistungen finden Sie unter Gesundheitskonto

Haben Sie eine oder mehrere Leistungen in Anspruch genommen, schicken Sie uns einfach den Erstattungsantrag zusammen mit dem Zahlungsnachweis bis zum 31. März des Folgejahres zu. Wir prüfen Ihre Unterlagen und Sie erhalten den entsprechenden Betrag.

Der Online-Service zum Gesundheitskonto bietet Ihnen die Möglichkeiten Ihre Anträge digital zu stellen und die Leistungsnachweise hochzuladen.

Gesundheitskonto-Online-Service

Weitere Infos

Alle Details zum AOK-StarterBonus finden sie in der PDF-Datei.

StarterBonus (PDF, 752 KB)

Das könnte Sie auch interessieren

Das müssen Schüler und Studierende über ihre Sozialversicherung wissen, wenn sie nebenbei arbeiten.
Mehr erfahren
Hier finden Azubis die wichtigsten Informationen rund um Ausbildung und Krankenversicherung.
Mehr erfahren
Das sollten Studierende wissen, bevor sie sich von der Krankenversicherungspflicht befreien lassen.
Mehr erfahren

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.
Zur Kontaktübersicht