Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...

AOK-App „meinImpfpass“ – Ihr digitaler Impfpass

Mit der App „meinImpfpass“ dokumentieren Sie Ihre Impfungen schnell und einfach und haben Ihren aktuellen Impfstatus stets dabei. Sie können auch einen digitalen Impfpass für Ihre familienversicherten Kinder anlegen.

Ein im Kalender eingetragener Impftermin.(c) istockphoto/Stadtratte

Das bietet die App „meinImpfpass“

In der Premium-Version können Sie als Versicherte der AOK Niedersachsen:

  • Ihre Impfdaten selbst erfassen,
  • Impf-Abrechnungsdaten Ihrer Ärzte der letzten vier Jahre einsehen,
  • an anstehende Impfungen und Impfempfehlungen erinnert werden,
  • mit einer Kalenderfunktion erkennen, wann ein bestehender Impfschutz aufzufrischen ist,
  • Informationen zu empfohlenen Impfungen für eine Reise erhalten und

  • Hinweise auf Apotheken und Beratungsstellen finden, die auf Reiseimpfungen spezialisiert sind.

Zudem haben Sie die Möglichkeit einen digitalen Impfpass für ihre familienversicherten, minderjährigen Kinder anzulegen und sich auch an deren anstehende Impfungen erinnern zu lassen.

So nutzen Sie die App

Sie können die AOK App „meinImpfpass“ im App-Store herunterladen. Entscheiden Sie sich für eine der beiden Versionen:

  • Light-Version – zum schnellen Kennenlernen der App und ihrer Basisfunktionen. Es ist keine Registrierung erforderlich!
  • Premium-Version – exklusiv für Versicherte der AOK Niedersachsen (Mindestalter 15 Jahre). Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person notwendig. Deshalb ist die Verwendung der Premium-Version nur für registrierte Nutzer des Onlineportals "Meine AOK" der AOK Niedersachsen möglich.

Sie können als AOK-Versicherter jederzeit von der Light-Version zur Premium-Version wechseln.

AOK-App „meinImpfpass“

Mit der AOK-App „meinImpfpass“ behalten Sie Ihren aktuellen Impfstatus im Blick.

Jetzt bei Google PlayLaden im App Store
Passende Apps

Hier finden Sie die AOK-Apps zum Thema Impfung, App

App „AOK Schwanger" – Tipps für werdende Mütter

Die App „AOK Schwanger“ bietet viele nützliche Funktionen für werdende Mütter.

Das könnte Sie auch interessieren

Versicherte ab 35 Jahren können sich künftig im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung einmalig auf Hepatitis B und C testen lassen. Die Kosten übernimmt die AOK.
Mehr erfahren
Lesen Sie hier, was über Nebenwirkungen und Impfreaktionen der Corona-Schutzimpfung bisher bekannt ist.
Mehr erfahren
Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt, Säuglingen die Sechsfachimpfung nach dem 2+1 Impfschema zu geben.
Mehr erfahren