Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Baden-Württemberg
Ort/Kasse korrigieren
KundenCenter werden geladen ...

„fit und gesund“: das Qualitäts-Sportprogramm für Gesundheit im Verein

Sport macht in der Gemeinschaft noch mehr Spaß. Das geht am besten im Verein. Dort stimmt auch die fachliche Qualität. Die AOK Baden-Württemberg hat gemeinsam mit dem Schwäbischen und dem Badischen Turnerbund das Programm „fit und gesund“ entwickelt.

Gruppe von joggenden Menschen – Fotolia 142682592 © Rido

Durch Sport gesund bleiben

Ihr Leben ist hektisch und von Stress bestimmt? Sie könnten sich mehr bewegen, wollen fit bleiben oder ein paar Pfunde verlieren? Entdecken Sie das Programm unserer Partnervereine in Ihrer Nähe. Die AOK hat gemeinsam mit den Turnerbünden verschiedene Bewegungsangebote entwickelt. Treffen Sie Gleichgesinnte und finden Sie gemeinsam Spaß daran, fit zu werden und zu bleiben.

Für wen sind die „fit und gesund“-Kurse geeignet?

Die „fit und gesund“-Kurse lassen sich in Bezug auf ihre Intensität in drei Kategorien unterscheiden:

  1. fit und gesund – aktiv
  2. fit und gesund – sanft
  3. fit und gesund – kids

Bewegungsangebote für Kinder haben vor allem das Ziel, eine gesunde Entwicklung zu fördern. Das geht am besten, wenn Heranwachsende gemeinsam mit Gleichaltrigen Spaß an der Bewegung entdecken und aktiv ihre Freizeit gestalten.

Bei Angeboten für Erwachsene gilt: Entscheidend ist nicht, wie alt Sie sind, sondern der Grad Ihrer Fitness. Die ausgebildeten Trainer werden Sie entsprechend Ihrer Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten einer passenden Gruppe zuordnen. Mitmachen kann, wer noch nie Sport getrieben hat oder lange nicht mehr aktiv war, aber auch sportlich Trainierte. Alle Teilnehmer erwarten Angebote mit Qualitätsstandards und Qualitätssicherung in Bezug auf Gerätschaften und Trainierbetreuung.

Das bringen Gesundheitsangebote unter dem Motto „fit und gesund“

Für alle Angebote gilt das Motto „fit werden und bleiben unter dem Gesundheitsaspekt“. Die Teilnehmer der Angebote profitieren von gesundheitlichen Vorteilen. Dies sind:

  • Verbesserung der Beweglichkeit und der Ausdauer
  • Kräftigung des Immunsystems und der körperlichen Widerstandsfähigkeit
  • Senken von Risikofaktoren, wie beispielsweise Übergewicht, Bluthochdruck oder Diabetes Typ 2
  • Unterstützung bei der Bewältigung bestehender gesundheitlicher Beschwerden
  • Entspannt statt gestresst
  • Motivation, regelmäßig sportlich aktiv zu sein und dabei zu bleiben

Sportangebot finden und mitmachen

Sie haben Lust bekommen, aktiv zu werden? Dann entdecken Sie die „fit und gesund“-Vereine vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden von Kindern bis sechs Jahren stehen im Mittelpunkt des kostenlosen AOK-Programms.
Mehr erfahren
Das AOK-Programm „Lebe Balance“ hilft Ihnen, Ihr inneres Gleichgewicht zu finden und Achtsamkeit zu leben.
Mehr erfahren
Schwimmend durchs Wasser gleiten – das hält fit. Acht Tipps für gesunden Schwimmspaß.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Baden-Württemberg

Meinen Ansprechpartner finden

AOK-Service-Telefon: 24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote

  • AOK-DirektService: Schnelle und fachkundige Antworten für Ihre Region
  • AOK-MedTelefon: Die Hotline für Ihre Gesundheit

Newsletter

Der GESUNDNAH-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.