Praxisbeispiele

Mit der AOK haben Sie einen starken Partner im Bereich Gesundheit an Ihrer Seite. Eine Kernkompetenz ist das Durchführen von Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung. In den vergangen Jahren haben vielerlei Betriebe die Expertise unserer BGF-Experten in Anspruch genommen.

Mehrere Menschen geben sich ein High five
© AOK
Praxisbeispiele

Unsere BGF-Projekte

Mit der AOK haben Sie einen starken Partner in Sachen Betriebliche Gesundheit an Ihrer Seite. Eine unserer Kernkompetenzen ist das Durchführen von Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung.

In den vergangenen Jahren haben vielerlei Betriebe die Expertise unserer BGF-Experten in Anspruch genommen.

Praxisbeispiele der AOK Baden-Württemberg
Altenpflegezentrum St. Franziskus
Im Altenpflegezentrum St. Franziskus in Bad Säckingen waren der Krankenstand und der Altersdurchschnitt mit 52 Jahren überdurchschnittlich hoch. Eine BGF-Analyse führte zu einer neuen Arbeitsorganisation und Maßnahmen in Kommunikation und Führung.
Badische Stahlwerke GmbH
Die Badischen Stahlwerke in Kehl setzen schon bei der Ausbildung auf Ergonomie am Arbeitsplatz. Die AOK Baden-Württemberg unterstützt dabei, Gesundheitsworkshops für Azubis durchzuführen und bildete 37 Beschäftigte als Ergonomiecoaches aus.
DENTSPLY DETREY GmbH
Mit regelmäßigen Gesundheitstagen schafft die DENTSPLY DETREY GmbH gemeinsam mit der AOK ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein bei den Beschäftigten. Vom Stresstest über Nordic Walking Kurse bis hin zu Arbeitsplatz-Ergonomieberatung reichen das Angebote.
Eternit AG
Eine Infosäule am Eingang der Eternit AG in Heidelberg informiert die Beschäftigten über die aktuellem Kursangebote: Kochkurs, Rückenschule, Entspannung oder Laufgruppe – ein vielfältiges Gesundheitsangebot entstand gemeinsam mit der AOK.
KLENK Holz AG
Seit bald zwei Jahrzehnten setzt die KLENK Holz AG in Oberrot mit ihrem Projekt „Azubis – Fit in die Zukunft“ auf die Gesundheitsförderung des Nachwuchses. Diverse Kursbausteine und Förderangebote finden während der Arbeitszeit statt.
Neckar-Odenwald-Kliniken gGmbH
Das Bildungsinstitut der Neckar-Odenwald-Kliniken setzte mit der AOK Baden-Württemberg ein Gesundheitsprojekt für die Azubis um. Seitdem stehen für den Pflegenachwuchs Resilienztraining, Rückenfitness und Stressbewältigung fest im Terminplan.
Rommelag
Was bei den Azubis nützt, kann auch den anderen Beschäftigten helfen: Deshalb weitet die Rommelag, ein Maschinenbauer aus der Nähe von Heilbronn sein Gesundheitsangebot nun vom Azubiprogramm auf alle Beschäftigten aus.
SCHUNK GmbH & Co. KG
Wohlbefinden und Motivation zu verbessern, damit trat die SCHUNK GmbH & Co. KG in Lauffen ihre betrieblichen Gesundheitsförderung an. Seitdem finden monatlich Gesundheitstage statt und die Beschäftigten können umfassende Sport- und Coachingangebote nutzen.
Solvay Acetow GmbH
Um die Gesundheit der 850 Beschäftigten zu verbessern, gründete die Freiburger Solvay Acetow GmbH einen Arbeitskreis. Er entwickelt Angebote und Maßnahmen zur Ernährung, Bewegung und Prävention, die sehr gut bei den Mitarbeitern ankommen.
Stadtverwaltung Lörrach
BGF-Aktivitäten sieht die Stadtverwaltung Lörrach als Daueraufgabe und sieht es daher als wesentlich an, sie zum Bestandteil der Unternehmenskultur zu machen. Ob Suchtprävention oder aktive Mittagspause – die Beschäftigen sind aktiv dabei und nehmen die Angebote an.
Kontakt zur AOK Baden-Württemberg AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Sie haben Fragen zu Versicherungs- und Beitragsrecht oder ähnlichem?
Grafik Firmenkundenservice
Die AOK informiert und berät Betriebe über gesundheitliche Maßnahmen.
Grafik e-mail
Haben Sie allgemeine Fragen oder Wünsche? Wir sind gerne für Sie da!