Praxisbeispiele

Mit der AOK haben Sie einen starken Partner im Bereich Gesundheit an Ihrer Seite. Eine Kernkompetenz ist das Durchführen von Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung. In den vergangen Jahren haben vielerlei Betriebe die Expertise unserer BGF-Experten in Anspruch genommen.

Mehrere Menschen geben sich ein High five
Praxisbeispiele

Unsere BGF-Projekte

Mit der AOK haben Sie einen starken Partner in Sachen Betriebliche Gesundheit an Ihrer Seite. Eine unserer Kernkompetenzen ist das Durchführen von Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung.

In den vergangenen Jahren haben vielerlei Betriebe die Expertise unserer BGF-Experten in Anspruch genommen.

Praxisbeispiele der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland AOK/Region ändern
Einen Krankenstand unter dem Branchendurchschnitt erreichte die apra-norm Elektromechanik GmbH in Mehren mit BGF-Maßnahmen: Die ergonomische Verbesserung der Arbeitsplätze in der Fertigung und besonders im Schleifraum begeistern die 230 Beschäftigten.
Der Pflegeberuf einschließlich soziale Betreuung fordern die Mitarbeitenden, physisch und psychisch. BGM ist daher elementar wichtig. Für die Erhaltung der Gesundheit, Bindung von Mitarbeitenden sowie für die Gewinnung neuer Kollegen im Wettbewerb in einem umkämpften Arbeitsmarkt.
Ganzheitliche Präventionsprogramme zur Stressbewältigung und Achtsamkeit bzw. zur Förderung einer körper- und gewichtsbewussten Lebensweise im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bei der DRV Rheinland-Pfalz – Standort Speyer
Die Diakonissen Bethesda Landau bieten ihren rund 550 Beschäftigten umfassende Gesundheitsförderung unter anderem mit einem vielfältigen Sportangebot an. Zum Beispiel gibt es Aquagymnastik im hauseigenen Schwimmbad und Nordic Walking-Kurse.
An den Gesundheitstagen bei der dittgen Bauunternehmen GmbH im saarländischen Schmelz ist viel geboten: Gemeinsam mit der AOK werden reichte das Angebot von Sturzprophylaxe bis zu Vorträgen und Übungen zu einer gesunden Körperhaltung bei der Arbeit für die 200 Beschäftigten.
Die GKN Driveline in Trier tut viel für die Gesundheit ihrer Beschäftigten und hat dabei einen besonderen Fokus auf den Azubis: Die durften das mit der AOK durchgeführte Programm „Gesunde Ausbildung“ mitgestalten.
Das nachhaltige und strategische BGF-Konzept der AOK überzeugte den Globus Markt Zell und auch den TÜV, der den Markt dafür als „Gesundes Unterhemen“ in Gold zertifizierte. Umgesetzt wurden dabei Ergonomie-, Ernährungs- und Führungskräfteschulungen.
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei der Hagenburger Feuerfeste Produkte GmbH in Grünstadt setzt auf „Aktiv-Pausen“: Rückentraining, Lockerung der Schulter- und Nackenmuskulatur und Faszientraining stehen hier in den Pausen an.
Die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH in St. Wedel bietet gemeinsam mit der AOK ein umfassendes BGM-Programm für ihre rund 500 Beschäftigten an. Ein Bestandteil sind die Gesundheitstage, deren Motto wechselt, beispielsweise zur Arbeitsplatzgestaltung oder zur Herzgesundheit.
Mit Start des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in der Karl Otto Braun GmbH & Co. KG (KOB) in Wolfstein stiegen die Sportaktivitäten deutlich an. Das Kursagenbot der AOK kommt ebenso gut an wie die Teilnahme am Firmenlauf in die Gesundheitstage.
Weiteres zum Thema
Kontakt zur AOK Rheinland-Pfalz/Saarland AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Haben Sie Fragen? Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.