Praxisbeispiele

Mit der AOK haben Sie einen starken Partner im Bereich Gesundheit an Ihrer Seite. Eine Kernkompetenz ist das Durchführen von Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung. In den vergangen Jahren haben vielerlei Betriebe die Expertise unserer BGF-Experten in Anspruch genommen.

Mehrere Menschen geben sich ein High five
© AOK
Praxisbeispiele

Unsere BGF-Projekte

Mit der AOK haben Sie einen starken Partner in Sachen Betriebliche Gesundheit an Ihrer Seite. Eine unserer Kernkompetenzen ist das Durchführen von Projekten zur Betrieblichen Gesundheitsförderung.

In den vergangenen Jahren haben vielerlei Betriebe die Expertise unserer BGF-Experten in Anspruch genommen.

Praxisbeispiele der AOK Sachsen-Anhalt
ABA.SYS GmbH
Die ABA.SYS in Bitterfeld setzt bei ihren BGF-Maßnahmen auf Ernährung und Bewegung: Ob Kochkurs oder Fitness-Führerschein, die Mitarbeiter legen dabei selbst los und erweitern ihre Gesundheitskompetenzen in Theorie und Praxis.
Burda Direkt Services GmbH
Wer im Call Center der Burda Direkt Services in Dessau arbeitet, nutzt gerne die Angebote der Projektgruppe Gesundheit: Mit Therabändern und arbeitsplatzbezogenen Rückentrainings werden die Mitarbeiter fit gemacht mit Ausgleichsübungen.
Cecilienstift Halberstadt
Seit zehn Jahren kooperiert das Cecilienstift Halberstadt mit der AOK Sachsen-Anhalt, um die Gesundheit der Pflegekräfte zu erhalten. Dazu finden regelmäßig Gesundheitstage satt und die Mitarbeiter werden individuell beraten.
Etikon Deutschland GmbH & Co. KG
Die Etikon in Halberstadt holte sich zunächst die Unterstützung der AOK beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement. Schnell wurde klar, dass die Bewegungsergonomie aller Beschäftigten verbessert werden konnte. Dazu wurden Physiotherapeuten eingebunden.
Stendaler Landbäckerei GmbH
An 131 Filialen verkauft die Stendalear Landbäckerei Backwaren und setzt sich seit Jahren für die Gesundheit und Arbeitssicherheit ihrer Beschäftigten ein. Das eigens gegründete Steuerungsgremium bindet dazu auch Wissenschaftler mit ein.
  • 1
Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Nehmen Sie direkten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf.
Hotline 0800 226 5354
24 Std. rund um die Uhr kostenlos aus dem deutschen Fest- & Mobilfunknetz
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.