Krankenkassenwahlrecht

Thema
Krankenkassenwahlrecht

Krankenversicherungspflichtige und freiwillig krankenversicherte Arbeitnehmer können ihre Krankenkasse frei wählen. Dabei wird unterschieden, ob ein sofortiges Wahlrecht für den Beschäftigten bei Eintritt von Versicherungspflicht oder Versicherungsberechtigung besteht oder ob er im Lauf einer bestehenden Mitgliedschaft die Krankenkasse wechselt.

Aktuelles
  • 10.01.2023 | SV-Broschüren
    Die Fachbroschüren zur Sozialversicherung stehen jetzt mit aktuellem Stand 2023 zur Verfügung.
Weiteres zum Thema
Passende Beiträge im Expertenforum

Sie haben Fragen zu den Themen Krankenkassenwahlrecht? Im Expertenforum erhalten Sie werktäglich innerhalb von 24 Stunden fundierte Antworten von den AOK-Experten.

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Informationen zum Thema Krankenkassenwahlrecht

Bei der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer in Deutschland gelten die gleichen Regeln wie für inländische Arbeitnehmer. Kommen sie aus einem Nicht-EU-Staat, ist ein Aufenthaltstitel nötig.

Damit der Kopf frei ist für das Kerngeschäft, sollten Existenzgründer sich beizeiten über ihre Sozialversicherung und über ihre Aufgaben als künftige Arbeitgeber informieren.

Aktuelle Dokumente in der Rechtsdatenbank
Passende Dokumente zum Thema Krankenkassenwahlrecht
  • Grundsätzliche Hinweise zum Krankenkassenwahlrecht
    Rundschreiben vom 20.11.2020 (GKV-Spitzenverband)
    Mehr erfahren
  • Wahlrechte der Mitglieder
    In § 173 SGB V werden die Organisation der Krankenkassen und die Wahlrechte der Mitglieder geregelt.
    Mehr erfahren
Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt
Grafik Ansprechpartner
Nehmen Sie direkten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf.
Telefon Icon
Hotline 0800 226 5354
24 Std. rund um die Uhr kostenlos aus dem deutschen Fest- & Mobilfunknetz
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.