Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Was leistet der Pflegenavigator der AOK?

Der Pflegenavigator der AOK enthält umfangreiche Informationen zu Pflegeheimen, Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Unterstützungsangeboten:

Die Suche nach medizinischen Versorgungsangeboten ist möglich unter: www.aok.de/gesundheitsnavigator.

Woher stammen die angezeigten Daten?

Um Ihnen bei der Suche nach Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege behilflich zu sein, haben wir Daten aus verschiedenen Quellen für Sie zusammengestellt.

  • Ein Großteil der Angaben zu Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege stammt von der AOK. Es handelt sich etwa um das vertraglich vereinbarte Leistungsspektrum oder die vereinbarten pflegefachlichen Schwerpunkte der jeweiligen Einrichtungen. Abhängig vom pflegefachlichen Schwerpunkt, dem Pflegegrad und der Anzahl der Tage, an denen die pflegerische Einrichtung benötigt wird, werden neben den vertraglich vereinbarten Preisen auch die Eigenanteile der Versicherten angezeigt. Auch diese Angaben basieren auf den Daten der AOK.
  • Zusätzlich können die Einrichtungen eigene Informationen ergänzen. So können beispielsweise Bilder eingestellt oder über Öffnungszeiten, Aspekte der Barrierefreiheit, Informationen zu Freizeitaktivitäten in der Einrichtung, Services, Sprachkenntnisse, religiöse Angebote oder die Zusammenarbeit mit Ärzten informiert werden.

Welche Informationen finde ich in der Suche nach Einrichtungen für Tages- und Nachtpflege des Pflegenavigators?

Die teilstationäre Tages- oder Nachtpflege bietet sich an, wenn pflegebedürftige Angehörige nicht rund um die Uhr zu Hause betreut werden können. So können Pflegebedürftige je nach Bedarf den Tag oder die Nacht an einem anderen Betreuungsort verbringen.

Vorteile einer Tages- oder Nachtpflege

  • stunden-, tage- oder nachtweise Betreuung außerhalb des Zuhauses
  • soziale Kontakte
  • gemeinsame Mahlzeiten
  • Entlastung im Berufsleben, Erholung oder Nachtruhe für die pflegenden Angehörigen

Welche Kosten übernimmt die AOK?

Die Tages- oder Nachtpflege können Pflegebedürftige ab Pflegegrad 2 nutzen. Die AOK-Pflegekasse übernimmt einen Teil der Kosten. Dazu zählen die Betreuung, die medizinische Behandlungspflege sowie die pflegebedingten Aufwände. Voraussetzung: Die häusliche Pflege kann nicht ausreichend sichergestellt werden, weil die Pflegeperson zum Beispiel berufstätig ist. Die Tages- und Nachtpflege soll in diesen Fällen die häusliche Pflege ergänzen und stärken.

Login für Pflegeeinrichtungen

Sie arbeiten in einer Pflegeeinrichtung? Zu Ihrer Pflegeeinrichtung werden Informationen angezeigt, aber Ihre Angaben zu Angeboten, Sprachkenntnissen, Öffnungszeiten etc. sind unvollständig oder nicht korrekt? In Ihrem persönlichen Bereich können Sie Änderungen oder Ergänzungen vornehmen und Fotos hochladen. Das Angebot ist selbstverständlich kostenfrei.

Login für Pflegeheime