Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Karlsruhe

Orthopäden in Karlsruhe

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Orthopäden in Karlsruhe und Umgebung

Sind Sie auf der Suche nach einem Orthopäden in Karlsruhe? In Karlsruhe sind 61 Orthopäden gelistet, damit kommt ein Orthopäde auf 5113 Einwohner. Den Patienten in Karlsruhe ist eine schnelle Verfügbarkeit von Terminen und eine umfassende Beratung und Diagnose besonders wichtig. Auch Alternative Heilmethoden sollte ein Orthopäde in Karlsruhe vorstellen und empfehlen können. In Karlsruhe warten Sie durchschnittlich einen Tag auf einen Termin beim Orthopäden.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Der Fachbereich der Orthopädie umfasst den gesamten Bewegungsapparat, besonders häufig kommen Patienten mit Rückenschmerzen in die Praxen. Kein Wunder: Rückenschmerzen sind inzwischen zu einer echten Volkskrankheit geworden. Fast jeder Patient in Deutschland wurde schon einmal wegen Rückenschmerzen behandelt - besonders anfällig sind Frauen. Rückenschmerzen werden unterteilt in akute oder chronische Rückenschmerzen, Gründe können Verschleißerscheinungen im Alter sein, aber auch Überanstrengungen oder ein Mangel an Bewegung sowie eine schlechte Haltung. Für eine genaue Diagnose stellt der Orthopäde zunächst fest, in welcher Region des Rückens der Schmerz sitzt. Unterteilt wird in den unteren Rücken (die Lendenwirbelsäule), den mittleren Rücken (die Brustwirbelsäule) und den oberen Rücken (die Halswirbelsäule).

In 90% der Fälle können Rückenschmerzen mit Wärme, Ruhe und gezielten Übungen gut in den Griff bekommen werden. Einzelne Sportarten, die präventiv wirken können, wie z.B. Yoga, werden zum Teil von der Krankenversicherung bezuschusst. Informieren Sie sich auch zu den Übernahmemöglichkeiten von Massage und Krankengymnastik und sprechen Sie Ihren Orthopäden ganz gezielt auf mögliche Zusatzkosten an.

Liegt eine medizinische Notwenigkeit vor, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für verschiedene Maßnahmen und Angebote. Ihre Krankenversicherung informiert Sie gern über spezielle Möglichkeiten und Angebote in Ihrer Region.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem Ipsum