Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Bremen

Orthopäden in Bremen

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Orthopäden in Bremen und Umgebung

Orthopäde in Bremen gesucht? Bremen hat 568.006 Einwohner und 128 Ärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie sind in der Hansestadt ansässig. Auf 4437 Einwohner kommt in Bremen dabei ein Orthopäde. Allein im unmittelbaren Zentrum der Stadt befinden sich 32 Praxen.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Leiden Sie an Rückenschmerzen, Knieproblemen oder einer Fehlstellung der Hüfte? In Deutschland gehören Rückenschmerzen zu den am weitesten verbreiteten Schmerzen überhaupt, besonders betroffen sind Frauen. Neben dem Rücken gehört der gesamte Bewegungsapparat zum Fachbereich eines Orthopäden, von Fehlstellungen der Füße bis zu Schmerzen in der Halswirbelsäule ist alles vertreten. Zum Bewegungsapparat gehören zum Beispiel die Knochen, Gelenke, Sehnen und Muskeln.

Besonders häufige Krankheitsbilder sind Bänderrisse, Gelenkinfektionen, Brüche und Verspannungen. Bei spezifischen Rückenschmerzen sind die Auslöser sehr breit gefächert, von einem Bandscheibenvorfall, über Wirbelblockaden bis hin zu Nierenbeckenentzündungen können die Auslöser unterschiedlichster Natur sein. Auch Unfälle und Verletzungen verursachen zum Teil starke Schmerzen.

In 90 % der Fälle können Rückenschmerzen jedoch mit sanften Methoden wie Wärme, Krankengymnastik, Massagen und Ruhe behoben werden Manchmal hilft es auch die Matratze oder das Kopfkissen zu überprüfen, eine falsche Lage beim Schlafen kann schnell zu Verspannungen führen.

Die Krankenversicherung übernimmt in der Regel die Kosten für Krankengymnastik und Massagen, sprechen Sie Ihren Arzt jedoch auf jeden Fall auf mögliche Zusatzkosten an. Auch Rehabilitationssport zur Nachsorge kann von der Krankenversicherung bezuschusst werden, sofern er medizinisch notwendig ist. Als Vorsorge können Yogakurse helfen den Rücken zu stärken, einige Krankenkassen bezuschussen auch solche Kurse als Präventivmaßnahmen.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem Ipsum