Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Münster

Hautärzte in Münster

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Hautärzten in Münster und Umgebung

Sind Sie auf der Suche nach einem Hautarzt in Münster? Sie finden hier 88 Dermatologen, allein 33 im Zentrum der Stadt. Eine rasche Terminvergabe und kurze Wartezeiten sowie eine umfassende Aufklärung über Krankheitsbilder, Möglichkeiten und Risiken ist den Menschen in Münster bei einem Dermatologen besonders wichtig. Im Wartezimmer verbringen Sie in Münster durchschnittlich eine Minute, auf einen Termin müssen Sie einen Tag warten.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Ein Hautarzt, oder auch Dermatologe, befasst sich mit Krankheitsbildern der Haut, der Haare, der Schweiß- und der Talkdrüsen sowie der Finger- und Fußnägel. Die Art der Erkrankungen sind dabei breit gefächert - von generalisierten Erkrankungen wie Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte, bis hin zu punktuellen, lokalen Krankheitsbildern wie Pilze oder Hühneraugen.

Zu dem Aufgabengebiet eines Facharztes für dermatologische Erkrankungen gehören außerdem die Venerologie, Allergologie und die Onkologie. Nicht jeder Arzt ist auf jedes der Gebiete spezialisiert, klären Sie dies am besten direkt bei der Terminvergabe ab. Ein Besuch beim Dermatologen wird in Deutschland von der Krankenkasse übernommen.

Auch die Hautkrebsvorsorge, die ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre durchgeführt werden sollte, wird von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Sprechen Sie hierbei jedoch vorab mit ihrem Arzt über mögliche Zusatzkosten. Die Krankenkasse übernimmt den Hautkrebsscreen mit bloßem Auge, sollten weitere Technische Hilfsmittel wie Mikroskope zum Einsatz kommen, ist dies mit eventuellen Zuzahlungen verbunden.

Ihr Hautarzt wird Sie darüber in einem Vorgespräch aufklären. Ebenfalls von der Krankenkasse übernommen wird die Hyposensibilisierung, eine Maßnahme, die Patienten unter Hausstaub-, Tierhaar- oder Schimmelpilzallergien, aber auch Heuschnupfen leiden.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem ipsum