Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Gesundheitsnavigator: Suche nach Ärzten in Berlin

Hausärzte in Berlin

Die Suchfunktion über Symptom, Krankheit, Fachgebiet oder Name und Ort oder Postleitzahl bietet umfangreiche Informationen und Daten zu Arztpraxen und niedergelassenen Ärzten.

Suche nach Hausärzten in Berlin und Umgebung

Sind Sie auf der Suche nach einem Hausarzt in Berlin? In Berlin sind 2658 Hausärzte niedergelassen. Damit kommt ein Hausarzt auf 1310 Bewohner. Besonders bei einem Hausarzt ist die kurze Distanz zum eignen Wohnort wichtig, darum legen die Menschen in Berlin großen Wert darauf, dass sich Ihr Hausarzt in einer zentralen, gut erreichbaren Lage befindet. Bei einem Hausarzt ist es den Patienten in Berlin zudem wichtig, schnell einen Termin zu bekommen. In Berlin warten Sie im Durchschnitt einen Tag auf einen Termin beim Hausarzt. Zudem bieten die meisten Hausärzte eine Notfallsprechstunde an, in der Sie nach einer Wartezeit auch ohne Termin, den Arzt konsultieren können.

Umfangreiche Qualitätsinformationen

Als Hausarzt praktizieren in der Regel Fachärzte für Allgemeinmedizin oder Fachärzte für Innere Medizin außerdem Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin. Bei Ihrem ersten Besuch bei einem Hausarzt wird er mit einer kurzen Anamnese beginnen. So lernt er Sie und Ihre medizinische Vorgeschichte besser kennen. Im besten Fall finden Sie einen Hausarzt, der Sie viele Jahre begleitet und so Ihre Krankengeschichte gut kennt und Sie noch einmal ganz anders beraten kann.

Bei kleineren Erkrankungen wie Erkältungen, Magen-Darm-Erkrankungen oder grippalen Infekten ist der Hausarzt oft die erste Anlaufstelle. Er kann eine erste Diagnose erstellen, falls Notwendig kann er auch Blut- oder Urinproben zu einer tieferen Untersuchung in ein Labor schicken. Der Hausarzt ist oft auch der erste Kontakt, um gemeinsam zu überprüfen, welcher Facharzt Ihnen am besten weiterhelfen kann. Er stellt Ihnen eine Überweisung aus und wird Ihnen in der Regel eine Empfehlung für einen passenden Kollegen aussprechen. Auch Ihre Krankenversicherung kann Ihnen bei Rückfragen weiterhelfen.

Ein Hausarzt berät Sie bei Impffragen, führt Vorsorgeuntersuchungen durch und kann bei einer Ernährungsberatung behilflich sein. Von den Krankenversicherungen wird im Rahmen der Gesundheitsvorsorge ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre eine Gesundheitsuntersuchung angeboten. Hierbei wird der Körper untersucht, es werden Gesamtcholesterin und Zuckerspiegel im Blut bestimmt sowie eine Urinuntersuchung vorgenommen.

Ärzte merken und vergleichen

Lorem ipsum