Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...

Ihren Augenarzt in München finden | AOK Arztsuche

Suche nach Augenärzten in München und Umgebung

Sind Sie auf der Suche nach einem Augenarzt in München? In München leben 1.353.186 Menschen, auf 4203 Bewohner kommt damit ein Augenarzt. Damit gibt es bei 322 Augenärzten 0,2 Ärzte für Augenheilkunde pro 1000 Einwohner. Besonders wichtig sind den Menschen in München eine schnelle Terminvergabe und eine gute telefonische Erreichbarkeit. Wenn Sie auf der Suche nach einem Augenarzt sind, sollten Sie einen Tag Wartezeit mitbringen, im Wartezimmer der Augenärzte müssen Sie sich in München durchschnittlich 1 Minute gedulden, bis Sie zu Ihrem Termin aufgerufen werden.

Leistungen

Im Behandlungszimmer wird zunächst Ihre Sehstärke überprüft, dabei möchte der Arzt feststellen, ob eine Kurz- oder Weitsichtigkeit, Astigmatismus oder Alterssichtigkeit vorliegt. Bei einer Kurzsichtigkeit fällt es Ihnen deutlich schwerer Dinge in der Ferne wahrzunehmen, was besonders im Straßenverkehr hinderlich sein kann. Bei einer Weitsichtigkeit verschwimmen z.B. Buchstaben in einem Buch oder auch auf einem Bildschirm.

Astigmatismus ist eine Fehlsichtigkeit des Auges, bei der einige Bereiche im Blickfeld unscharf sind, sie wird daher auch Stabsichtigkeit genannt. Diese können durch das Vorsetzen einer korrigierenden Linse entsprechend verbessert werden. Die optische Korrektur wird durch Dioptrie-Angaben festgesetzt. Sehfehler und Fehlsichtigkeit können bei der Arbeit behindern und bei Kindern sogar Auswirkungen auf schulische Leistungen haben.

Liegt eine Fehlsichtigkeit vor, verschreibt Ihnen der Arzt eine Brille oder Kontaktlinsen, diese werden anteilig von Ihrer AOK übernommen - je nach Gestell und weiteren Extras. Weitere AOK-Leistungen beim Augenarzt sind z.B. OCT Optische Kohörenztomographie (Teilweise), Amblyopie: entwicklungsbedingte Sehschwäche im Kindesalter und Blindenhund für Blinde und Sehbehinderte Menschen.

Haben Sie akute Beschwerden werden diese ganz individuell untersucht und vom Augenarzt behandelt. Der am weitesten verbreitete Grund für einen Besuch beim Augenarzt sind trockene Augen und die einhergehenden Symptome. Auch die Bindehaut ist sehr anfällig, die bekannte Bindehautentzündung nennt man auch Augengrippe.