Angebot anzeigen für:

Bitte wählen Sie Ihre AOK oder Region aus, um die für Sie richtigen Kontaktdaten zu erhalten.

Geschäftsstellen werden geladen ...
Seitenpfad

Mitleser

Liebe Forumsmitglieder,

nachdem ich nach jahrelangem stillen Mitlesen nun seit 49 Tagen NMR bin, wollte ich Euch heute endlich mal schreiben, wie wichtig dieses Forum ist. Vor allem Reiner ist mein ganz großes Vorbild. Vor 6 Jahren hatte ich ein ähnliches Erlebnis wie er,. Einige Wochen liefs ganz gut (naja, eher halbwegs erträglich) mit dem Nikotinentzug und plötzlich kam damals bei mir ein ganz schlimmer Zusammenbruch. Die Jahre danach brach ich jeden weiteren Versuch, mit dem Rauchen aufzuhören sofort ab, wenn ich meinte, die Schatten wieder kommen zu spüren. Diesmal versuche ich, gelassener an die Sache heranzugehen und wie Reiner kein Risiko einzugehen, wieder in diese Zustände zu verfallen. Das Nichtrauchen klappt mittlerweile schon ganz gut, aber ich trau mich nicht, auf das Nikotin zu verzichten. Hab bisher Pflaster geklebt und Kaugummis gekaut. Auf die Kaugummis werd ich so bald auch noch nicht verzichten, die Angst, wieder am Rad zu drehen ist zu groß. Aber so lange nicht zu rauchen ist für mich ein Riesenerfolg, und den Verdanke ich dem Forum und meinem Vorbild Reiner.

hej und willkommen im forum Vogeltante!

danke das du gepostet hast!

es ist nur so, das ich jetzt in mein himmelbett muss... vielleicht morgen mehr! ok?

grüssli

roger

 

Hallo Vogeltante,

 

erstmal willkommen hier.

Es gibt da gewisse Parallelen? Wie ulkig.....  ;-)  sorry, natürlich nehme ich dich ernst.

Ich irgendwann mal geschrieben.....   naja, ich dachte meine Geschichte könnte auch mal für jemand hilfreich sein.

 

Das mit dem Vorbild ist mir doch etwas peinlich, na immerhin habe ich niemals ganz aufgegeben und bin dann auch belohnt worden.

Also stur sein kann sinnvoll sein.

 

Ich nehme an dass du alles über mich hier gelesen hast, also will ich da nicht weiter rumschreibseln.  :-)

 

Ich drücke dir gaaaaanz fest beide Daumen.

 

Gruß Rainer, .....raucht nie wieder !

 

Hallo Rogern, hallo Rainer (diesmal richtig geschrieben),

vielen Dank für die nette Begrüßung. Ja Rainer, ich hab tatsächlich alles von dir gelesen und konnte alles absolut nachvollziehen. Körperlich hab zum Glück trotz 30 verrauchten Jahren keine Leiden, aber der damalige Nikotinentzug hat mir bis dahin ungekannte Depressionen und Angstzustände beschert, was das Leben und Denken nachhaltig beeinflußt. Ich bewundere dich so, daß du trotz dem ganzen Mist nicht aufgegeben hast und sogar den Horror deiner Lungengeschichte ohne Kippe durchgestanden hast. Das hat mich ermutigt, den Kampf auch nochmal aufzunehmen. Leider bin ich in letzter Zeit etwas frustriert, weils nicht wirklich leichter wird. Kaue mehr Nikotinkaugummis als in den ersten Wochen und denke immer öfter daran, mir eine Schachtel zu kaufen. Aber noch geb ich nicht auf, und kauen ist zumindest nicht so schlimm wir rauchen.

Wünsche Euch allen einen schönen Abend

Doris

hej Doris!

bin zwar nicht der Rainer... aber danke für deine offenheit!

wie wärs statt kaugummis mit nikotintabletten... ? erstmal... statt rauchen!

na klar, natürlich gibst du nicht auf!

heute hast du 50c mit stern... glückwunsch!

eigentlich musst du einen ausgeben! :-)

grüssli

roger

 

 

 

Hallo Doris,

 

es hat bei mir wohl "klick" gemacht. Ich hatte die fixe Idee nicht mehr rauchen zu dürfen.

 

Die Lungengeschichte.....   Wieder mit dem Rauchen zu beginnen hätte sich nur nachteilig ausgewirkt. So oder so, egal wie es gelaufen wäre.

 

Und ja, es war schon recht schlimm so lange mit einem bösen Verdacht zu sein und keine Gewissheit zu haben.

Komischerweise war ich doch recht entspannt dabei, habe einfach nur alles gemacht was sein musste ohne zu "diskutieren". Im Ernstfall wäre das auch völlig sinnlos gewesen. Etwas Angst war wohl schon im Spiel, aber mehr im Hintergrund.

 

Ich habe mich da sehr verändert, 2006 bin ich wegen einer Kleinigkeit völlig abgedreht, nix mit cool das Ding durchziehen.

 

Aber schön dass meine Geschichte dich motiviert, so kann ich hier auch mal etwas zurückgeben.

 

Achja, das Verlangen nach einer Fluppe habe ich auch immer noch gelegendlich, also einige Male am Tag. Aber es ist nicht stark und verschwibndet auch schnell wieder. Das wird mehr oder weniger stark ausgeprägt wohl jeden NMR für den Rest seines Lebens verfolgen.

 

Mach dir nichts aus deinem Nikotinkonsum, das Zeug ist nicht besonders gefährlich. Ziggis sind echte Giftbomben.

 

 

Gruß Rainer,  .....raucht nie wieder !

 

Hallo Ihr Lieben,

den Stern hab ich schon in der 4. Woche verdödeltt. Hatte dabei einiges Intus und nicht mal ein schlechtes Gewissen, Rainer hat seinen doch auch "verraucht" ;-) Danke für den Tipp mit den Tablette. Hatte mir auch schon überlegt, ob ich mal diese Sublingual-Dinger probiere. Hoffe, die sind nicht zu schnell weggelutscht. Auf den Kaugummis malme ich nämlich 2 Stunden lang rum und bilde mir ein, es hilft mir auch, wenn schon lang kein Gift mehr drinnen ist. Im Moment hangel ich mich damit so durch den Tag, aber die Zukunft macht mir Angst. Ich weiß noch gar nicht so Recht wer ich bin, wenn ich nicht mehr Raucher bin. Nach 30 Jahren massiven Rauchens gar nicht so leicht.. Und wenn das Verlangen nie mehr aufhört, na super... Das hab ich jetzt davon, daß ich als Teenager cool sein wollte :-(

Wünsch Euch einen schönen Abend

Doris

hej!

nur noch kurz Doris!

wir hatten hier dieses thema mit den kaugummis, pflastern und tabletten schon sehr oft.

denk an anwendungsfehlern... dieses nikotinkaugummi 2 stunden kauen bringt garnichts... ausser sodbrennen.

dasselbe mit der tablette... weglutschen wie ein bonbon... sodbrennen.

beide hilfsmittel sind dinge, die man, meiner meinung nach, entschleunigt einsetzen muss... kicks geben sie nicht! :-)

ok, stern versemmelt, macht ja nix... hatte ich auch schon ein paarmal... aber diesmal nicht ... weil... diesmal war er mir seehr wichtig! meine letzte chance (zusammen mit Wolfgang) sozusagen! so sind wir halt verschieden. ;-)

ich wünsch dir was und der kleine wanderpokal ist dir auch trotz ausrutscher sicher...;-) (und uns das feier-buffet?! ;-))

grüssli

roger 186c*

 

 

Klar habe ich meinen Stern "verraucht"....   na und ?

Der war mir überhaupt nicht wichtig....    genauso wie mir diese Tagezählerei nicht so besonders wichtig ist.

(aber ich freue mich natürlich über jeden Tag ohne)

 

Tja und natürlich kann ich jetzt nicht sagen wieviele Tage es jetzt waren...   :-))

 

Ist ja auch völlig egal.

 

Meine Chefin hat vor mehr als 10 Jahren aufgehört, sie hat immer noch diese "Anfälle".......   Na und ?

 

 

Mein Schlüssel ist wohl eben einfach folgendes:

Kein Zwang, keinen Ehrgeiz zeigen, einfach laufen lassen, und nicht rauchen.....

 

Und dann war da noch die Kraft der Gedanken....  

"Ich muss nicht mehr rauchen"

 

Und ich muss das wirklich nicht mehr....... Wollen will ich das natürlich auch nicht mehr.

 

 

Aber sorry, es ist spät, ich muss ins Bett.

 

 

Gruß Rainer, ....raucht nie wieder !

Willkommen im Forum, Doris !

 

Schön, daß du schon ein Vorbild hast......oder mehrere ! Heute bist du schon 56 Tage rauchfrei und ich bin mir sicher, daß irgendjemand im Forum still mitliest und dich als Vorbild , bereits ausgewählt hat.

 

Gruß Lucki

Ja,ich ----- finde die Beiträge von Doris passend für mich.

Soll ich es auch mal mit kaugummi`s versuchen?

Können ja auch andere sein-- nur,daß man was zu kauen hat.

Es ist total interessant hier und motiviert ungemein.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Gruß Heide

So iss es nu mal Heide,

 

viele, die hier mit viel TamTam einsteigen und sehr schnell wieder verschwinden.

Nicht durchgehalten, wollen wir wetten? Nicht, dass ich das schlimm finden würde...schlimm finde ich nur, wenn man sich hier wieder sehr schnell durch die Hintertür verabschiedet, auf französisch sozusagen.

 

Kaugummis, starke Hustenbonbons, Salmiak- Pastillen, Lakritze... da gibt es vielfältige Möglichkeiten.... aber Vorbild kann das (Verhalten) hier nicht wirklich sein.

 

Aber wieder mal ein Indiz dafür, wie schwer es ist aufzuhören.

 

Grüsli

Wolfgang

 

  • Seite 1

Weitere Informationen

AOK-Clarimedis ist ein exklusiver Service für AOK-Versicherte, die medizinische Fragen haben. Dort sind Experten und medizinische Fachkräfte jederzeit erreichbar: 24 Stunden an 365 Tage im Jahr. Bitte wählen Sie Ihre AOK aus, um die für Sie richtige Service-Telefonnummer zu erhalten.

Eine detaillierte Vorstellung der Experten finden Sie hier.

Teilnahme und Sperrung

Ziel unserer Community auf aok.de ist der Informationsaustausch mit Bezug auf sozialversicherungsrelevante Themen. Es dürfen daher keine Inhalte veröffentlicht werden, die der kommerziellen Werbung dienen, die technische Funktionsfähigkeit der Community beeinträchtigen oder das Copyright Dritter verletzen.

Jeder registrierte Nutzer kann im Expertenforum Fragen stellen. Zeigen Sie bitte Respekt gegenüber anderen Teilnehmern und Dritten und unterlassen Sie in Ihren Beiträgen Inhalte, die rechtswidrig, schädigend, missbräuchlich, belästigend, vulgär, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind.

Die AOK – Die Gesundheitskasse ist berechtigt, Inhalte ganz oder teilweise ohne vorherige Mitteilung an den Verfasser zu löschen und seinen Zugriff auf das Expertenforum zu sperren.

Die AOK behält sich vor, Beiträge mit Verweisen auf andere Plattformen und Multimediainhalte (Audio, Video und andere) ohne vorherige Prüfung zu löschen. Die AOK kann zu jeder Zeit, aus welchem Grund auch immer, den Betrieb der Community ändern, beschränken oder einstellen.

Verantwortlichkeit und Gewährleistung

Die Verantwortung für den in die Community eingestellten Inhalt liegt ausschließlich bei den Teilnehmern. Die AOK kann die eingestellten Inhalte grundsätzlich keiner permanenten Kontrolle unterziehen, behält sich aber das Recht zu stichprobenartigen Untersuchungen vor. Gegebenenfalls können Inhalte ohne Begründung aus der Community entfernt werden. Die Nutzung der Community durch den Teilnehmer erfolgt auf eigenes Risiko.

Die AOK kann an dieser Stelle aus rechtlichen Gründen nicht gewährleisten, dass die Community zu jeder Zeit fehlerfrei zur Verfügung steht. Des Weiteren übernimmt die AOK keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Nützlichkeit und Zuverlässigkeit der eingestellten Inhalte.

Freistellung und Rechtseinräumung

Jeder Teilnehmer stellt die AOK von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aufgrund seiner Inhalte in der Community erhoben werden. Der Teilnehmer erstattet der AOK die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Die AOK erhält das gebührenfreie, unbefristete, unbeschränkte und unwiderrufliche Nutzungsrecht an den in die Community eingestellten Inhalten.

Bei Krankheit zum Arzt

Die AOK lässt die Inhalte ihres Internetauftritts von erfahrenen Autoren verfassen und von Experten gewissenhaft überprüfen. Wir verwenden große Sorgfalt darauf, dass sämtliche Informationen stets aktuell, vollständig und richtig sind. Medizinische Erkenntnisse und Sozialversicherungsrecht sowie alle weiteren Inhalte unterliegen jedoch einem steten Wandel und einer Weiterentwicklung. Die AOK übernimmt deshalb keine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen.

Keinesfalls lassen sich aus den Informationen auf unseren Webseiten individuelle Diagnosen oder sozialversicherungsrechtliche Einzelfälle ableiten. Die hier bereitgestellten Inhalte dienen nicht als Ersatz für das Gespräch mit dem Arzt oder für eine medizinische Behandlung. Nur ein ausgebildeter und anerkannter Mediziner kann eine individuelle Diagnose stellen und die auf dieser Grundlage erforderlichen Maßnahmen in die Wege leiten. Ebenso wenig sind die Informationen auf diesen Seiten dazu geeignet, eine Selbstdiagnose zu stellen oder ohne Gespräch mit dem Arzt mit einer Behandlung zu beginnen.

Leistungen der AOK individuell abklären

Unsere Webseiten geben Ihnen einen Überblick über die umfangreichen Leistungen der AOK. Wir bemühen uns darum, diese klar, verständlich, übersichtlich und vollständig darzustellen. Dennoch sind diese Informationen kein Ersatz für eine individuelle Beratung, die im Einzelfall notwendig sein kann. Auch der Anspruch auf eine bestimmte Leistung lässt sich daraus nicht ableiten. Wenn Sie Fragen zu den Leistungen der AOK haben oder weitere Informationen wünschen, suchen Sie am besten den persönlichen Kontakt zu unseren Kundenberatern, per E-Mail, telefonisch oder in Ihrer AOK vor Ort.

Kein Leistungsanspruch

Auf unseren Webseiten können Sie sich über unsere Leistungen informieren und erfahren Wissenswertes zu medizinischen Fragen, Krankheitsbildern, Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugung. Daraus ergibt sich jedoch kein Anspruch auf eine Leistung. Auch das Gespräch mit dem Arzt können die Informationen nicht ersetzen.

Verantwortlichkeit für Inhalte verlinkter Seiten

Die Informationen der AOK auf diesen Seiten enthalten Links zu externen Internetseiten. Deren Inhalte haben wir beim Einrichten der Links sorgfältig überprüft, ob sie gegen zivilrechtliche oder strafrechtliche Normen verstoßen. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass die Inhalte im Nachhinein verändert werden. Die AOK ist nicht für die Inhalte und die Verfügbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder dass diese Seiten sonstige unangemessene Inhalte darstellen, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis prüfen und den Link gegebenenfalls umgehend entfernen. Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung nur für die Internetangebote der AOK gilt. Für die verlinkten externen Inhalte können andere Datenschutz- und Datensicherheits-Bestimmungen gelten. Wer dafür die Verantwortung trägt, erfahren Sie im Impressum der jeweiligen Seite. Die AOK kann die Nutzungsbedingungen für ihre Webseiten jederzeit ändern, gültig ist die jeweils aktuelle Fassung.

Schutz von personenbezogenen Daten

Alle Daten, die Rückschlüsse auf eine reale Person zulassen, sind vertraulich. Zum Schutz der Betroffenen dürfen persönliche Informationen wie z.B. Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen im Forum nicht veröffentlicht werden.