Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Nordost
Ort/Kasse korrigieren
Servicecenter werden geladen ...

Rückencoaching online

Trainieren Sie Ihren Rücken unter professioneller Anleitung zu Hause, zu den Zeiten, die Ihnen gefallen.

Ein sympathischer Rückencoach ist Tag & Nacht für Sie bereit

Eine Frau beim digitalen Rückencoaching der Cyberfintness GmbH. (c) #CYBERFITNESSPrävention

Bewegungs-und Sportkurse funktionieren nicht nur in direktem persönlichen Kontakt. Denn bei virtuellen Kursen können die Teilnehmer selbst bestimmen, wo und wann sie trainieren wollen.

Die AOK Nordost unterstützt ihre Kunden bei dem digitalen Rückencoaching der Cyberfintness GmbH.

Der Online-Kurs von Cyberprävention erfüllt alle geforderten Kriterien an eine hohe Qualität u.a. in Sachen fachlicher Kompetenz und Wirksamkeit. Diese Sicherheit ist durch das Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) gegeben.

Nach der Anmeldung auf der Homepage Cyberprävention.de können Teilnehmer über mindestens 8 Wochen trainieren, am besten zwei- bis dreimal die Woche. Ob übers Smartphone, Tablet, den PC oder internetfähigen Fernseher, der Trainer erklärt, was man für einen gesunden Rücken tun kann und demonstriert praktisch, wie es geht.

Die Kursgebühr von 99 Euro übernimmt komplett die AOK-Nordost. Einfach anmelden und ohne Kosten starten.   

Das könnte Sie auch interessieren

Aktiv gegen Rückenschmerzen: Mit diesen Übungen stärken Sie Rücken, Nacken und Bauch.
Mehr erfahren
Bekommen Sie Rückenschmerzen nicht selbst in den Griff, klären Sie die Beschwerden mit Ihrem Arzt ab.
Mehr erfahren
Richtig sitzen, gut schlafen, Stress vermeiden: Lesen Sie, wie Sie Ihren Rücken im Alltag gesund halten und Rückenschmerzen vorbeugen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost

AOK-Servicetelefon

<a href="https://www.aok.de/pk/nordost/kontakt-zu-ihrer-aok-nordost/service-telefonnummern/" class="more-link" >24 Stunden täglich und kostenfrei</a>

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.