Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Vorbeugen: Mit dem Herbst startet die Grippesaison

Experten raten dabei besonders Risikogruppen wie älteren Menschen über 60, Schwangeren sowie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Herzerkrankungen, chronischer Bronchitis, Diabetes, Asthma, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen zur Schutzimpfung möglichst im Oktober/November.

Vorbeugen: Mit dem Herbst startet die Grippesaison

Berlin, 29.09.2017. Die Grippesaison startet wieder mit Beginn des Herbstes. Deshalb informiert die AOK ihre Versicherten über die Wichtigkeit der Grippeschutzimpfung. „Die richtige Grippe ist keine harmlose Erkältung. Schlimmstenfalls kann die sogenannte Influenza zum Tod führen“, erinnert Dr. Frank Dörner, Allgemeinmediziner im AOK-eigenen Centrum für Gesundheit (CfG) in Berlin-Wedding.

Experten raten dabei besonders Risikogruppen wie älteren Menschen über 60, Schwangeren sowie Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Herzerkrankungen, chronischer Bronchitis, Diabetes, Asthma, Nieren- und Stoffwechselerkrankungen zur Schutzimpfung möglichst im Oktober/November. Empfohlen wird die Impfung auch allen, die beruflich viel Kontakt zu Menschen haben sowie solchen, die beispielsweise Risikogruppen betreuen. Für diese Gruppen ist die Impfung kosten-frei. Jeder Hausarzt kann die Impfung vornehmen. Auch viele Unternehmen bieten für ihre Mitarbeiter Grippeschutzimpfungen an.

Der Schutz ist zwei Wochen nach der Impfung aufgebaut und hält dann rund zehn Monate an. Da sich Grippeviren ständig ändern, werden auch die Impfstoffe von den Herstellern immer wieder angepasst. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt dabei die jeweilige Zusammensetzungen des Impfstoffes. Diese Empfehlungen werden jährlich neu im Frühjahr für die folgende Grippesaison veröffentlicht.

Kostenfreie Grippeschutzimpfung im Centrum für Gesundheit

AOK-Versicherte können sich kostenfrei und ohne Anmeldung auch im Centrum für Gesundheit, Müllerstraße 143, 13353 Berlin, impfen lassen.

Öffnungszeiten: montags/dienstags von 7:30 bis 18 Uhr, mittwochs von 7:30 bis 19 Uhr, donnerstags von 8 bis 19 Uhr sowie freitags von 7:30 bis 13 Uhr.

Informationen unter www.cfg-berlin.de

Pressekontakt

AOK Nordost - Die Gesundheitskasse

 Pressesprecherin Gabriele Rähse

Telefon: 0800 265 080 - 22202

presse@nordost.aok.de