Angebot anzeigen für:
Kontakt zu meiner AOK Niedersachsen
Ort/Kasse korrigieren
Servicezentren werden geladen ...
Seitenpfad

Hilft E-Zigarette Beim Abgewöhnen

Guten morgen :) 

ich ( 55Jahre alt ) bin neu hier und wie kanns anders sein, ich versuche mit dem Rauchen aufzuhören.

Ich trage mich schon länger mit dem Gedanken, aber hab nie den Mumm gehabt es an zu gehen.  

Die Fragen meiner Enkelkinder (4 +5 Jahre alt) "Warum ich denn rauche und ob ich nicht damit aufhören kann?" geben mir immer mehr zu denken.

Der Oberknaller war der Kleine, als er sagte " ich will später auch rauchen, weil Oma das auch macht", da hab ich mich ganz mies gefühlt.

Seit Freitag plagt mich nun eine Mandelentzündung und ich habe das zum Anlass genommen, keine Zigarette mehr anzufasssen. 

Was bis jetzt ganz gut klappt ;) 3 Tage rauchfrei.

Die Sucht und die Gewohnheit klopfen aber immer mal wieder an die Tür und wollen erhört werden.

Nun meine Frage dazu, kann eine E-Zigarette beim aufhören helfen?

Ich hab eine, aber ich konnte bisher widerstehen sie hervor zu holen.  

Vielen lieben Dank fürs lesen und evtl. beantworten

Mary 

 

Halli hallo,  existiert das Forum hier überhaubt noch?

Ich hab gedacht, hier wird einem geholfen, wenn man mal down ist und die Sucht riesen groß wird. 

Werden aber noch nicht mal Fragen beantwortet. ...schade.

Scheint irgendwie tote Hose hier zu sein

Tja, leider ist  hier völlig tote Hose.

Das ist wirklich sehr schade.

 

Aber nun zu deiner Frage, ich habe jetzt 829 Tage mit der E-Ziggi geschafft. Und das ohne einen einen einzigen Patzer.

Es geht also, passt aber sicher nicht für jede/jeden.

 

Lieben  Gruß, Rainer   829e*

 

Guten morgen  :-)

doch noch jemand da.....freu.

Danke für deine Antwort und Glückwunsch fürs durchhalten!

Für mich stellt sich nur die Frage, ob ich mit der E-Zigarette von einer Abhänigkeit in die nächste rutsche?

Und ist sie nun weniger gesundheitsschädlich als eine Zigarette?

Ich glaube, da sind sich die Experten noch uneins. ;-)

Gehts dir gut mit der E-Zigarette und ist das Verlangen nach einer "echten" Zigarette weg?

Lieben Gruss Mary

Die "echte" interessiert mich schon lange nicht mehr.

 

Sicher ist dieses  E-Dingens auch nicht so ganz  ohne.

Aber egal, sicher immer noch besser als richtig rauchen.

 

Ich hatte kaum  noch eine Wahl.....  so oft gescheitert...

Seit 2005 hier im Forum und immer wieder Bauchlandung.....

 

Na ja,und die Gesundheit, es gab da so einige Probleme. Ich bin fast 60 Jahre alt, das Herz ist hin, von der Lunge fehlt ein Stück und die Gefäße sehen zum Gotterbarmen aus.

Also was sollte ich tun, es war der "letzte Strohhalm" und es hat bis jetzt geklappt.

 

Gruß Rainer

 

Hallo Mary,

ich bin auch noch einer von den Alten hier und schaue zwar ab und zu hier rein, aber schreiben tu ich selten. Das Du aber nicht ganz hilflos hier stehst, schreibe ich Dir auch mal etwas über meine Erfahrung. Dank Rainer bist ja zum Glück nicht gleich wieder hier verschwunden. Im Oktober sind es bei mir neun Jahre, wo ich nicht mehr rauche. Ganz am Anfang, nach drei Monaten hatte ich einen einmaligen Rückfall, mit drei Zigaretten am Abend. Dabei ist es aber bisher geblieben. Ich habe ganz ohne Hilfsmittel damit aufgehört. Doch wenn jemand welche benutzen will oder braucht, ist es auf jeden besser um sein Ziel zu erreichen. Da gibt es ja Nikotinpflaster, Nikotinkaugummi usw. Vielleicht versuchst Du es erstmal mit solchen Hilfsmittel bevor Du zur E-Zigarette greifst. Ich persönlich halte von den Dingern nichts, da es meiner Meinung nach nur eine Verschiebung der Sucht ist. Aber dann lieber so, wie weiter zu rauchen. Wichtig ist aber zu aller erst Dein Wille. Du musst es auch wirklich wollen und in erster Linie wegen Dir und nicht nur wegen anderen. Wenn Du DIr darüber klar bist, dann wähle Deinen Weg, wie Du es am besten schaffst. Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute auf Deinem Weg und bleib stark, dann klappt es auch. Eins noch. Die Sucht wird nie ganz verschwinden, aber das Verlangen wird immer kürzer und kommt auch immer mehr in größeren Abständen. Auch ich habe noch ab und zu mal das Verlangen eine zu rauchen, aber so schnell wie es kommt, ist es auch wieder weg.

Gruß Mani

Hallo Rainer, 

super toll, das du es geschafft hast vom Glimmstengel weg zukommen. 

Ich hoffe es geht dir jetzt gesundheitlich besser.

Bisher bin ich noch standhaft, sind ja aber auch erst 7 Tage.....lach.

Komme grade vom Walken, was mir einerseits hilft nicht ans rauchen zu denken und anderseits hilft es vielleicht beim nicht zuviel zu zunehmen

Hallo Mani, 

vielen Dank für deine Worte.

Ich versuche es erstmal ohne jede Hilfsmittel, klappt bisher auch sehr gut.

Hab sogar gestern das Karten spielen mit zwei Rauchern gut überstanden :)

Das Verlangen nach einer Zigarette ist garnicht sooo groß. Eher das Bedürfniss etwas zu lutschen, zu kauen.

Irgendwie muss das Mundwerkzeug beschäftigt werden.....lach

Hab auch andauernd ein Hungergefühl, sprich der Magen knurrt. Versuche ihn größtenteils mit Obst zu beruhigen  ; )

Und klar, mache ich das ganze für mich......aber auch für meinen Mann, meinen Kindern und Enkelkindern. Ich möchte mit allen noch viele gesunde Jahre erleben!

Liebe Grüße Mary

 

 

Hallo Mary-Sun,

Sie haben bisher viele aufbauende und gute Informationen von den Nutzern des Forums erhalten. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Lesen Sie bitte auch die vielen Beiträge im "Tag Cloud" sowie die Rubrik "Meistgelesene Themen". Werden Sie eine Expertin in eigener Sache. Sie schreiben: "Komme gerade vom Walken..." Gut so! Die Erfahrung aus Nichtraucherkursen zeigt, dass RaucherInnen, die neue Aktivitäten starten, Sport treiben, sich mit Dingen beschäftigen, die Freude und Sinn vermitteln größere Chancen auf eine rauchfreies Leben haben als die Gruppe der Ex-Raucher deren Gedanken nur darum kreisen, dass sie nun nicht mehr rauchen dürfen, deren Gedanken sich ständig um den Suchtaspekt drehen.

Jeder rauchfreie Tag - die Zeit ist Ihr Verbündeter - lässt die Distanz zu Ihrem alten Raucherleben wachsen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Ihr Expertenteam

Hallo Mary,

was Du bisher so schreibst, bist auf dem besten Wege es zu schaffen. Das freut mich echt dies zu lesen. Auch wenn Du vielleicht ein paar Kilo am Anfang zulegst, lass Dich nicht davon aus der Ruhe bringen. Das geht dann irgendwann auch wieder weg, wenn man es will. Auf jeden Fall drück ich Dir alle Daumen, dass Du es durchhälst. Halte uns hier auf dem laufenden. Ich und auch andere sind auf jeden Fall daran interessiert, wie es Dir geht. Wenn Du Ratschläge oder Hilfe brauchst, schreibe es hier rein. Ich bin mir sicher, dass es immer jemanden hier gibt, der dann für Dich da ist.

Gruß Mani

Hallo...bin seit heute 14. 8 hier. Scheint ja echt ne schlappe Nummer zu sein. 

 Aber nun zu dir..meiner Meinung nach ist die E Zigarette keine Option. Das ist für mich als wenn du einem Alkoholiker statt Wodka dann Bier geben würdest. Die Gesundheitsrisiken der E Zigarette sind noch gar nicht ausreichend erforscht.

Der Weg ist nicht immer das Ziel......

 

 

Gruß Rainer, rauchfrei

Hallo an alle, will mich doch mal wieder melden.

Mir gehts gut und bis jetzt brauchte ich kein Nikotin ;)

Ich hab mir Liquid für meine E- Zigarette gekauft.

Vanille ohne Nikotin......lach

Sie liegt da und wurde aber noch nicht benutzt! Ich versuche standhaft zu bleiben.

Einen Rat bräuchte ich mal, was habt ihr zwischendurch zu euch genommen? 

Gibt es etwas, was mal für eine längere Zeit satt macht?? 

Ich arbeite meistens draußen und da ist nicht immer was zu essen vorrätig. Früher gabs ne Zigarette und der Magen war beruhigt,  heute fängt er lauthals an zu knurren...lach. Immer Kaugummi und Bonbons kann auch nicht gesund sein. 

Wer hat einen Tip?

@Gabi.....bist du schon Nichtraucher? 

 

Einen schönen Sonntag und liebe Grüße 

Mary

 

 

Hallo Gabi, 

hab deinenBeitrag grade gelesen....zu spät :))

Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und das wir es schaffen! !

lieben Gruß Mary

 

 

Warum werden Beiträge doppelt gesendet?

Kann das mal jemand ändern?  :))

Ich hab nur einmal senden gedrückt  

  • Seite 1

Weitere Informationen

AOK-Clarimedis ist ein exklusiver Service für AOK-Versicherte, die medizinische Fragen haben. Dort sind Experten und medizinische Fachkräfte jederzeit erreichbar: 24 Stunden an 365 Tage im Jahr. Bitte wählen Sie Ihre AOK aus, um die für Sie richtige Service-Telefonnummer zu erhalten.

Eine detaillierte Vorstellung der Experten finden Sie hier.

Teilnahme und Sperrung

Ziel unserer Community auf aok.de ist der Informationsaustausch mit Bezug auf sozialversicherungsrelevante Themen. Es dürfen daher keine Inhalte veröffentlicht werden, die der kommerziellen Werbung dienen, die technische Funktionsfähigkeit der Community beeinträchtigen oder das Copyright Dritter verletzen.

Jeder registrierte Nutzer kann im Expertenforum Fragen stellen. Zeigen Sie bitte Respekt gegenüber anderen Teilnehmern und Dritten und unterlassen Sie in Ihren Beiträgen Inhalte, die rechtswidrig, schädigend, missbräuchlich, belästigend, vulgär, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind.

Die AOK – Die Gesundheitskasse ist berechtigt, Inhalte ganz oder teilweise ohne vorherige Mitteilung an den Verfasser zu löschen und seinen Zugriff auf das Expertenforum zu sperren.

Die AOK behält sich vor, Beiträge mit Verweisen auf andere Plattformen und Multimediainhalte (Audio, Video und andere) ohne vorherige Prüfung zu löschen. Die AOK kann zu jeder Zeit, aus welchem Grund auch immer, den Betrieb der Community ändern, beschränken oder einstellen.

Verantwortlichkeit und Gewährleistung

Die Verantwortung für den in die Community eingestellten Inhalt liegt ausschließlich bei den Teilnehmern. Die AOK kann die eingestellten Inhalte grundsätzlich keiner permanenten Kontrolle unterziehen, behält sich aber das Recht zu stichprobenartigen Untersuchungen vor. Gegebenenfalls können Inhalte ohne Begründung aus der Community entfernt werden. Die Nutzung der Community durch den Teilnehmer erfolgt auf eigenes Risiko.

Die AOK kann an dieser Stelle aus rechtlichen Gründen nicht gewährleisten, dass die Community zu jeder Zeit fehlerfrei zur Verfügung steht. Des Weiteren übernimmt die AOK keine Gewährleistung für die Richtigkeit, Nützlichkeit und Zuverlässigkeit der eingestellten Inhalte.

Freistellung und Rechtseinräumung

Jeder Teilnehmer stellt die AOK von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aufgrund seiner Inhalte in der Community erhoben werden. Der Teilnehmer erstattet der AOK die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Die AOK erhält das gebührenfreie, unbefristete, unbeschränkte und unwiderrufliche Nutzungsrecht an den in die Community eingestellten Inhalten.

Bei Krankheit zum Arzt

Die AOK lässt die Inhalte ihres Internetauftritts von erfahrenen Autoren verfassen und von Experten gewissenhaft überprüfen. Wir verwenden große Sorgfalt darauf, dass sämtliche Informationen stets aktuell, vollständig und richtig sind. Medizinische Erkenntnisse und Sozialversicherungsrecht sowie alle weiteren Inhalte unterliegen jedoch einem steten Wandel und einer Weiterentwicklung. Die AOK übernimmt deshalb keine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen.

Keinesfalls lassen sich aus den Informationen auf unseren Webseiten individuelle Diagnosen oder sozialversicherungsrechtliche Einzelfälle ableiten. Die hier bereitgestellten Inhalte dienen nicht als Ersatz für das Gespräch mit dem Arzt oder für eine medizinische Behandlung. Nur ein ausgebildeter und anerkannter Mediziner kann eine individuelle Diagnose stellen und die auf dieser Grundlage erforderlichen Maßnahmen in die Wege leiten. Ebenso wenig sind die Informationen auf diesen Seiten dazu geeignet, eine Selbstdiagnose zu stellen oder ohne Gespräch mit dem Arzt mit einer Behandlung zu beginnen.

Leistungen der AOK individuell abklären

Unsere Webseiten geben Ihnen einen Überblick über die umfangreichen Leistungen der AOK. Wir bemühen uns darum, diese klar, verständlich, übersichtlich und vollständig darzustellen. Dennoch sind diese Informationen kein Ersatz für eine individuelle Beratung, die im Einzelfall notwendig sein kann. Auch der Anspruch auf eine bestimmte Leistung lässt sich daraus nicht ableiten. Wenn Sie Fragen zu den Leistungen der AOK haben oder weitere Informationen wünschen, suchen Sie am besten den persönlichen Kontakt zu unseren Kundenberatern, per E-Mail, telefonisch oder in Ihrer AOK vor Ort.

Kein Leistungsanspruch

Auf unseren Webseiten können Sie sich über unsere Leistungen informieren und erfahren Wissenswertes zu medizinischen Fragen, Krankheitsbildern, Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugung. Daraus ergibt sich jedoch kein Anspruch auf eine Leistung. Auch das Gespräch mit dem Arzt können die Informationen nicht ersetzen.

Verantwortlichkeit für Inhalte verlinkter Seiten

Die Informationen der AOK auf diesen Seiten enthalten Links zu externen Internetseiten. Deren Inhalte haben wir beim Einrichten der Links sorgfältig überprüft, ob sie gegen zivilrechtliche oder strafrechtliche Normen verstoßen. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass die Inhalte im Nachhinein verändert werden. Die AOK ist nicht für die Inhalte und die Verfügbarkeit der verlinkten externen Internetseiten verantwortlich. Sollten Sie der Ansicht sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder dass diese Seiten sonstige unangemessene Inhalte darstellen, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden Ihren Hinweis prüfen und den Link gegebenenfalls umgehend entfernen. Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzerklärung nur für die Internetangebote der AOK gilt. Für die verlinkten externen Inhalte können andere Datenschutz- und Datensicherheits-Bestimmungen gelten. Wer dafür die Verantwortung trägt, erfahren Sie im Impressum der jeweiligen Seite. Die AOK kann die Nutzungsbedingungen für ihre Webseiten jederzeit ändern, gültig ist die jeweils aktuelle Fassung.

Schutz von personenbezogenen Daten

Alle Daten, die Rückschlüsse auf eine reale Person zulassen, sind vertraulich. Zum Schutz der Betroffenen dürfen persönliche Informationen wie z.B. Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen im Forum nicht veröffentlicht werden.