Klasse2000: Stark und gesund in der Grundschule mit der AOK Hessen

„Was kann ich selbst tun, damit ich gesund bleibe und mich wohlfühle?“ – das ist die Leitfrage des Unterrichtsprogramms Klasse2000, das zusammen mit der Identifikationsfigur KLARO Grundschulkinder von Klasse 1 bis 4 begleitet.

Lachende Kinder rennen bei Sonnenschein mit gelben Luftballons in der Hand durch einen Wald.© AOK Hessen

Vielfältige Themen

Die Themen des Unterrichtsprogramms umfassen Ernährung, Bewegung und Entspannung, aber auch Nein-Sagen bei Gruppendruck und den Umgang mit Problemen, Konflikten und unangenehmen Gefühlen.

Besonderer Höhepunkt für die Kinder sind die Stunden der speziell geschulten Klasse2000-Gesundheitsförderinnen, die neue Themen in den Unterricht einführen und dafür interessante Materialien und Spiele mitbringen, zum Beispiel Atemtrainer, Pausenbrot-Drehscheibe, Stethoskope und eine Bewegungspausen-CD.

Finanzierung meist durch Patenschaften

Anschließend vertiefen die Lehrkräfte die Inhalte, sodass pro Schuljahr ca. 14 Klasse2000-Stunden stattfinden. Eltern werden durch die Materialien, Elternflyer und kleine Hausaufgaben eingebunden, auf diesem Weg wird die Gesundheitsförderung in die Familien getragen.

Das Programm wird über Spenden und Fördermittel finanziert, meist in Form von Patenschaften für einzelne Klassen (220 € pro Klasse und Schuljahr).

Aktualisiert: 22.09.2021

Waren diese Informationen hilfreich für Sie?

Kontakt zu Ihrer AOK Hessen

Onlineportal „Meine AOK“

Jetzt einloggen

Online Kontakt aufnehmen

Zum Kontaktformular