Angebot anzeigen für:
Suche bei der AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven
Ort/Kasse korrigieren
Geschäftsstellen werden geladen ...

Bremen 1860 – Vergünstigungen für AOK Mitglieder

Familien, die bei der AOK Bremen/Bremerhaven versichert sind, können die vielfältigen Angebote von Bremen 1860 zu besonders günstigen Konditionen nutzen. Sehr beliebt sind die Bewegungslandschaft und die Ferienbetreuung.

Keine Aufnahmegebühr für AOK-Versicherte

Das Kinderbewegungszentrum ist eines der wichtigsten Angebote und eine der Erfolgsgeschichten von Bremen 1860. Insgesamt nutzen rund 3.500 Kinder im Jahr mit ihren Eltern die Bewegungslandschaft und die Spielangebote des Vereins am Baumschulenweg. Das Zentrum ist ein Ankerpunkt in der Kooperation der AOK Bremen/Bremerhaven mit Bremen 1860.

AOK-versicherte Familien können die vielfältigen Vereinsangebote besonders kostengünstig nutzen: Bei einer Neuanmeldung fällt die Aufnahmegebühr weg, und in den ersten zwei Monate der Vereinsmitgliedschaft fallen keine Beiträge an. So spart eine vierköpfige Familie rund 300 Euro!

Für Babys ab sechs Monaten geeignet

Initiator des Kinderbewegungszentrums ist Raimund Michels, der Kinder und Eltern seit vielen Jahren mit Gitarre und Kinderliedern in Bewegung bringt. Sechs bis 18 Monate alte Babys, die gerade eben selbstständig krabbeln können, sind hier ebenso dabei wie etwas ältere Kinder bis vier Jahre, die mit windelgepolsterten Strumpfhosen an der Sprossenwand oder in den Seilnetzen klettern.

Ferienbetreuung während der Schulferien

Der Verein Bremen 1860 bietet eine komplette Ferienbetreuung für Kinder von sechs bis 13 Jahren an. Im Früh- und Spätdienst können Kinder sogar schon ab sieben Uhr gebracht oder bis 17 Uhr abgeholt werden. Sport und Bewegung stehen im Mittelpunkt.

In den zehn verschiedenen Hallen auf dem Vereinsgelände gibt es von Basketball, Hockey und Fußball bis zu Turnen und Trampolinspringen viele Möglichkeiten, sich unter kompetenter Aufsicht so richtig auszutoben. Jedes Kind ist willkommen – unerheblich, auf welche Schule es geht oder in welchem Stadtteil es lebt. In dieser Gemeinschaft können die Kinder gemeinsam mit Freunden ihre Ferienzeit sinnvoll verbringen – oder neue Freundschaften schließen.

Günstigere Betreuung für AOK Mitglieder

Die Bewegungslandschaft von Bremen 1860 nehmen die Kinder ebenfalls gern in Beschlag. „Beliebt ist auch das Kinderkino. Dafür dunkeln wir eine Halle ab und zeigen Kinderfilme“, erläutert Kim Dauber, die das Betreuungsprogramm konzipiert und koordiniert. Man gehe flexibel auf die Wünsche der Besucher ein: „Wenn einige Kinder an einem Tag keine Lust zum Schwimmen haben und lieber Fußball spielen wollen, versuchen wir, auch dies zu ermöglichen“, sagt Dauber.

Die Ferienbetreuung umfasst auch Frühstück und Mittagessen – diese sind wie alle Ausflüge, Transfers und Eintritte im Preis von 125 Euro pro Woche inbegriffen. AOK-Versicherte zahlen lediglich 100 Euro. Weitere Informationen bekommen Sie bei Bremen 1860 unter www.bremen1860.de oder unter Telefon 0421 211860. Wir empfehlen, sich möglichst früh anzumelden.

Weitere Leistungen der AOK

Die AOK übernimmt bei Kindern und Jugendlichen die Kosten für Vorsorge und Behandlung der Zähne.
Mehr erfahren
Wenn ein kleines Kind ins Krankenhaus muss, darf ein Elternteil mitkommen.
Mehr erfahren
Rabatte für AOK-Versicherte bei der ULC Fitness Company
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kindern, die an Asthma bronchiale erkrankt sind, hilft das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan Asthma.
Mehr erfahren
Die AOK unterstützt Schulen dabei, die Gesundheitskompetenz von Schülern, Lehrern und Eltern zu stärken.
Mehr erfahren
Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden von Kindern bis sechs Jahren stehen im Mittelpunkt des kostenlosen AOK-Programms.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Bremen/Bremerhaven

Meinen Ansprechpartner finden

24 Stunden täglich und kostenfrei

Newsletter

Der AOK-Newsletter schickt monatlich die neuesten Meldungen aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung, Karriere und Gesundheit in Ihr Postfach.

Um einen RSS-Feed zu abonnieren, benötigen Sie einen Browser, der RSS unterstützt. Die aktuellen Standardbrowser (z. B. Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Chrome) unterstützen RSS-Feeds. Um die Feeds zu abonnieren, klicken Sie bitte auf den unten angegebenen Link. Benennen Sie den RSS-Link nach Ihren Wünschen und speichern Sie ab. Über eine neue Schaltfläche in Ihrem Browser können Sie dann die News erreichen.
Die RSS-Technologie ermöglicht Ihnen die tagesaktuellen News aus der Themenwelt der aok.de einfach und bequem zu abonnieren. Sie können sich unsere News-Themen in ihrem Browser oder einem RSS-Reader anzeigen lassen. Teilweise unterstützen auch Bildschirmschoner und E-Mail-Programme den RSS-Feed. Sie können daher die News sehr flexibel einsetzen.